waipu.tv und Amazon: Produkte aus Werbeblock bestellen

Amazon Pm Ftv Remote Loreal

Wenn ein TV-Programm nicht mehr auf „klassischem“ Weg ausgestrahlt wird, sondern über das Internet, ergeben sich ganz neue Werbemöglichkeiten. Das zeigen aktuell waipu.tv und Amazon.

Der Online-TV-Anbieter waipu.tv und Amazon ermöglichen erstmals einen Test mit TV-Sendern und Werbepartnern. Waipu.tv-Zuschauer können dabei direkt aus dem Werbeblock heraus darin beworbene Produkte bei Amazon bestellen. Zum Start steht das Angebot allen Nutzern zur Verfügung, die waipu.tv über die Amazon Fire TV-App nutzen.

Exaring, das Unternehmen hinter waipu.tv, plant nach eigenen Angaben eine Testreihe mit mehreren TV-Sendern und unterschiedlichen Produkten. Die ersten Partner für das Pilotprojekt sind IP-Deutschland, der Vermarkter der Mediengruppe RTL, und L’ORÉAL Deutschland mit der Marke L’ORÉAL MEN EXPERT.

Wie das in der Praxis funktioniert, beschreibt Exaring wie folgt:

Während der TV-Ausstrahlung des Werbespots erscheint ein Shopping-Button auf dem TV-Bildschirm, der auf das jeweilige Produkt hinweist. Mit nur einem Klick auf der Amazon Fire TV-Fernbedienung springt der Nutzer direkt auf die Produktseite des beworbenen Artikels.

Dort kann der Zuschauer weitere Informationen abrufen, das Produkt auf seine Merkliste setzen oder direkt bestellen. Das laufende TV-Programm wird währenddessen pausiert und kann danach bequem an gleicher Stelle fortgesetzt werden.

Loreal1

Loreal3

Loreal5

Teilen

Hinterlasse deine Meinung
Du kannst auch als Gast kommentieren (Anleitung). DISQUS respektiert „Do Not Track“ und bietet einen Datenschutz-Modus an. Informationen zum Datenschutz auf mobiFlip.de findest du hier.

Weitere Neuigkeiten

Huawei nova 5z in China offiziell vorgestellt in Smartphones

Tesla Roadster braucht noch mehr Zeit in Mobilität

Microsoft Surface Earbuds kommen Anfang 2020 nach Deutschland in Wearables

HTC Exodus 1s: Günstiges Blockchain-Smartphone vorgestellt in Smartphones

winSIM: Größter LTE-Tarif erhält 12 GB Datenvolumen in Tarife

Telekom verkauft ab heute das OnePlus 7T (Pro) in Smartphones

Surface Pro 7 und Surface Laptop 3 landen in Deutschland in Tablets

o2 LTE-Ausbau: Telefónica baut 850 neue LTE-Sender im September in Telefónica

Telekom: Über 82.000 weitere Haushalte mit bis zu 100 MBit/s im Netz in Telekom

Street View in Deutschland: Google lässt Datenschutzvorgaben prüfen in Marktgeschehen