WeChat Pay startet in Deutschland

Marktgeschehen

Der mobile Messenger WeChat bringt seinen Bezahldienst WeChat Pay nach Deutschland und soll bereits am Flughafen in München gestartet sein.

Der in China populäre Messenger WeChat hat laut WirtschaftsWoche seinen Dienst WeChat Pay nach Deutschland gebracht. Am Münchner Flughafen kann man bereits bei 70 Geschäften mit der App des Dienstes bezahlen. Im Fokus stehen wohl die knapp zwei Millionen jährlichen Touristen aus China.

Nach AliPay kommt damit ein weiterer Bezahldienst aus China zu uns und nach der Einführung haben sich die Durchschnittsausgaben chinesischer Touristen in den ersten drei Monaten bei angeschlossenen Geschäften verdoppelt, so die WiWo. Der Schritt von WeChat Pay kommt daher nicht überraschend.

Die technische Abwicklung der Transaktionen der chinesischen Bezahldienste erledigt Wirecard. Hier wurde ja schon im Sommer bekannt, dass man WeChat Pay nach Europa bringen möchte. AliPay und WeChat Pay planen in den kommenden Monaten mit weiteren Einzelhändlern in Deutschland zusammen zu arbeiten.


Fehler meldenKommentare

Bitte bleibe freundlich.

  1. Es sind Kommentare zu diesem Beitrag vorhanden. Das DISQUS-Kommentarsystem verarbeitet personenbezogene Daten. Das System wird aus diesem Grund erst nach ausdrücklicher Einwilligung über nachfolgende Schaltfläche geladen. Es gilt die Datenschutzerklärung.

Um mobiFlip.de nutzen zu können, müssen Cookies in Deinem Browser aktiviert sein.