Weggesperrt – Private Fotos aus der Galerie ausblenden mit Photosafe für Android

Gestern bin ich wie aus Zufall über eine App gestolpert, die ich euch gerne etwas näher bringen möchte. Sie heisst Photo Safe – PS Retro. Mit dieser kostenlosen Anwendung habt ihr die Möglichkeit, Fotos die niemanden etwas angehen aus der Galerie auszublenden und somit auch für File-Explorer wie den Root-Explorer unsichtbar zu machen, wenn diese als Standard-Fotobetrachter die Galerie benutzen.

Häufig kommt es bei mir vor, dass ich mein Google Nexus One aus der Hand geben muss, damit Freunde, Verwandte und Bekannte sich dieses Näher betrachten können. Da gibt es dann auch schon den einen oder anderen Schelm (Ja genau! Ich meine DICH! ;) ) der ohne Skrupel sofort anfängt die Mediengalerie zu durchstöbern. Da sind natürlich bei jedem auch mal ein oder zwei Fotos drin, die wirklich niemanden etwas angehen.

Startet man die App, muss man ein Passwort festlegen, mit dem dann die entsprechenden Fotos geschützt werden.

Nun kann man jedes Foto auf der SD-Karte als entweder „Privat“ und damit geschützt, oder als „Public“, also für jeden sichtbar, kennzeichnen.

Die App ist kostenlos im Market erhältlich allerdings in begrenzter Funktion, man kann nur 5 Fotos verstecken. Der Lizenzschlüssel ist auch im Market erhältlich und kostet lediglich $ 1,00 Das einzige was mir bei dieser App noch fehlt, ist die Mehrfachauswahl von Bildern, um z.b. gleich 10 Bilder auf einmal unsichtbar zu machen.

Meint ihr eine solch App ist unbedingt notwendig und kennt Ihr Alternativen?


Teilen

Hinterlasse deine Meinung