WhatsApp: Beta-Version zeigt kommende Funktionen für Windows Phone

WhatsApp_Windows_Phone

Die WhatsApp-Anwendung für Windows Phone dürfte in Kürze einige neue Funktionen spendiert bekommen. Emanuele von NokiaTeca hat auf Twitter mehrere Screenshots der privaten Beta-Version veröffentlicht.

So wird Version 2.11.520 beispielsweise die Fotos, welche ihr über den Messaging-Dienst erhaltet, zur besseren Verwaltung mit dem Namen des Absenders versehen. Ferner könnt ihr eine beliebige GPS-Position versenden, welche über den Kartenausschnitt festgelegt werden kann.

Außerdem seht ihr ab sofort wie viele Personen in einer Gruppe enthalten sind und könnt Gruppen-Chats archivieren. Zu guter Letzt wird die neue Version einen verbesserten Bildbetrachter mit sich bringen. Wann Version 2.11.520 flächendeckend ausgerollt wird, ist zur Zeit nicht bekannt. Allzu lange dürfte es aber nicht dauern. Was haltet ihr von den neuen Funktionen?

Teilen

Hinterlasse deine Meinung
Du kannst auch als Gast kommentieren (Anleitung). DISQUS respektiert „Do Not Track“ und bietet einen Datenschutz-Modus an. Informationen zum Datenschutz auf mobiFlip.de findest du hier.

Weitere Neuigkeiten

Joyn für Apple TV: Live-Fernsehen ist da in Unterhaltung

Analogue Pocket: Ein moderner GameBoy in Gaming

MIUI 11: Xiaomi nennt Roadmap für das Android-Update in Firmware & OS

TCL Plex ab sofort in Deutschland erhältlich in Hardware

Honor-Modelle wohl bald mit Qi in Smartphones

Neuer Toyota Yaris kommt mit 1.5 Hybridantrieb in Mobilität

Tesla Model S zurück auf der Rennstrecke in Mobilität

Sky Ticket: 13 zusätzliche Sender und neue Inhalte auf Abruf in Unterhaltung

Volvo hat jetzt auch ein Elektroauto in Mobilität

Apple Pay: Europäische Kommission überprüft den Dienst in News