WhatsApp: Business-To-Consumer-Chats sollen kommen

WhatsApp Logo Header

Bei Facebook denkt man momentan über Business-To-Consumer-Chats nach. Das bedeutet, dass Firmen in Zukunft ihre Kunden über WhatsApp kontaktieren könnten, ähnlich wie man das beim Messenger plant.

Beim Facebook Messenger testet das soziale Netzwerk aktuell die Option, dass Unternehmen ihre Kunden über diesen kontaktieren können. Das ganze heißt Businesses On Messenger. Eine solche Option könnte es in Zukunft auch für WhatsApp geben. WhatsApp soll hier die Schnittstelle zwischen dem Kunden und einem Geschäft werden, so Bloomberg in einem aktuellen Bericht.

Die Idee dahinter ist aber nicht nur die einer weiteren Funktion, es könnte für Facebook auch eine Einnahmequelle bei WhatsApp sein. Um die Funktion zu nutzen, könnte man Geschäfte nämlich zur Kasse bitten. David Wehner, CFO von Facebook, sieht darin jedenfalls eine Menge Potential. Man hat aber noch viel zu lernen, es handelt sich in diesem Fall also um einen langfristigen Plan.

Teilen

Hinterlasse deine Meinung
Du kannst auch als Gast kommentieren (Anleitung). DISQUS respektiert „Do Not Track“ und bietet einen Datenschutz-Modus an. Informationen zum Datenschutz auf mobiFlip.de findest du hier.