WhatsApp Status landet im Web

Dienste

Ab sofort kann man sich die WhatsApp Status-Beiträge auch über die Web-Oberfläche des Messengers anschauen. Posten ist aber nicht möglich.

Facebook hat die Snapchat-Funktion mittlerweile in alle Dienste eingebaut, doch nicht überall kommt sie gut an. Bei WhatsApp wird sie fleißig genutzt und daher hat man den WhatsApp Status nun auch in die Web-Oberfläche eingebaut.

Die Beiträge eurer Freunde könnt ihr euch ab sofort also auch über den Browser anschauen. Ich habe das eben getestet und kann den Rollout bestätigen. Bei mir ist die Funktion bereits online. Man kann aber nur Beiträge anschauen und keine bei WhatsApp Status posten. Die Stories-Funktion wird wohl auch bald bei Facebook über den Browser erreichbar sein, mal schauen ob Instagram auch nachzieht.


Fehler meldenKommentare

Bitte bleibe freundlich.

  1. Es sind Kommentare zu diesem Beitrag vorhanden. Das DISQUS-Kommentarsystem verarbeitet personenbezogene Daten. Das System wird aus diesem Grund erst nach ausdrücklicher Einwilligung über nachfolgende Schaltfläche geladen. Es gilt die Datenschutzerklärung.

Um mobiFlip.de nutzen zu können, müssen Cookies in Deinem Browser aktiviert sein.