Wiko Wax: Update auf Android 4.4 KitKat kann heruntergeladen werden

Smartphones

Das Smartphone Wax des französischen Herstellers bekommt nun endlich auch mal ein Update auf Android 4.4 KitKat, während die Konkurrenz größtenteils auf Lollipop aktualisiert. 

Bisher mit Android 4.3 Jelly Bean ausgeliefert, wird das Mittelklassesmartphone mit LTE nun auf den Softwarestand vom Herbst letzten Jahres gehoben. Wichtige Neuerungen sind die reduzierten Leistungsanforderungen, Weiß als neue Akzentfarbe sowie Überarbeitungen einiger Systemapps. Da Wiko netterweise auf eine Herstelleroberfläche verzichtet, kommt man ganz in den Genuss von einem Vanilla-Android-KitKat.

Das Update ist gepackt rund 415 MB groß und scheint nur über einen Rechner installierbar zu sein, die Dateien dafür finden sich bereits auf der offiziellen Webseite. Beachtet bei der Installation allerdings, dass das Gerät auf den Werkszustand zurückgesetzt wird, sichert euch also vorher bitte alle wichtigen Daten wie Kontakte, Fotos und Musik.

Quelle: Pressemitteilung via Email


Fehler meldenKommentare

Bitte bleibe freundlich.

  1. Es sind Kommentare zu diesem Beitrag vorhanden. Das DISQUS-Kommentarsystem verarbeitet personenbezogene Daten. Das System wird aus diesem Grund erst nach ausdrücklicher Einwilligung über nachfolgende Schaltfläche geladen. Es gilt die Datenschutzerklärung.

Um mobiFlip.de nutzen zu können, müssen Cookies in Deinem Browser aktiviert sein.