Wiko Y61: Einsteiger-Smartphone für 89 Euro vorgestellt

Wiko Y61

Die französische Marke Wiko bringt mit dem Wiko Y61 ein neues Einsteiger-Modell an den Start. Ab sofort ist das günstige Smartphone zum Preis von nur 89,99 Euro im deutschen Handel erhältlich – kaufen solltet ihr es dennoch lieber nicht.

Das neue Wiko Y61 ist beachtlich günstig, das merkt man leider aber auch der Ausstattung des Einsteiger-Smartphones an. So löst das 5,99 Zoll große IPS-Display beispielsweise bloß mit 960 x 480 Pixeln auf und dürfte damit für die heutige Zeit ganz schön unscharf sein.

Unter der Haube werkelt ein langsamer MediaTek Helio A22 Quad-Core, der auf bloß 1 GB RAM zurückgreifen kann. Auch der interne Speicher ist mit einer Kapazität von 16 GB knapp bemessen, kann aber zumindest per microSD-Karte erweitert werden.

Aktuelles Android 10 in der Go Edition

Zur weiteren Ausstattung des Wiko Y61 zählen eine 8-Megapixel-Hauptkamera, eine 5-Megapixel-Frontcam und ein 3.000 mAh starker Akku. Ausgeliefert wird das Einsteiger-Smartphone mit Android 10 in der Go Edition, um trotz der geringen Leistung eine Bedienbarkeit zu gewährleisten.

Das Wiko Y61 ist in Deutschland ab sofort in den Farben Deep Grey, Deep Green und Gold für 89,99 Euro erhältlich. Das ist natürlich unglaublich günstig, zumal noch eine Schutzhülle und eine Schutzfolie beiliegen. Angesichts der überaus schwachen Ausstattung würde ich allerdings dennoch von einem Kauf abraten und lieber zu einer Alternative wie einem gebrauchten Mittelklasse-Modell tendieren.


Hinterlasse deine Meinung

Bitte bleibe freundlich. Du kannst auch als Gast kommentieren (Anleitung).