Windows 10: Microsoft arbeitet an Funktion, die „alles verändern“ soll

Bei Microsoft scheint man intern an einer neuen Funktion zu arbeiten, die bei den Mitarbeitern sehr gut ankommt und die sich kaum zurückhalten können.

Zu den Verantwortlichen gehört auch Rich Turner, der gestern in einem kurzen Tweet bekannt gab, dass die Nutzer „ausrasten werden“. Heute folgte dann noch ein zweiter Tweet von Scott Hanselmann, der bei diesem Projekt hilft und hinzufügte, dass diese Funktion „alles verändern wird“. Das sei wirklich kein Spaß.

[tweet 710123975091703808]

[tweet 710338922547576832]

Natürlich sollte man bedenken, dass es sich hier um Personen handelt, die nicht unbedingt objektiv über die Sache denken und bei Microsoft angestellt sind. Doch nur wenige Tage vor der Build 2016 solche Tweets rauszuhauen hat zumindest mein Interesse geweckt. Ich bin gespannt, was da am Ende bei rauskommt.

Teilen

Hinterlasse deine Meinung
Du kannst auch als Gast kommentieren (Anleitung). DISQUS respektiert „Do Not Track“ und bietet einen Datenschutz-Modus an. Informationen zum Datenschutz auf mobiFlip.de findest du hier.