Withings Activité Pop: Fitness-Tracker im Uhren-Design vorgestellt

Withings_Activite_Pop_1

Nachdem man Ende Juni einen ersten Fitness-Tracker präsentierte, der auf einem Uhren-Design basierte, kommt mit dem Withings Activité Pop nun eine günstigere Version auf den Markt, die nur noch 149 US-Dollar kosten soll. Gespart wurde dafür vor allem bei der Materialwahl.

Obwohl die originale Withings Activité von vielen als der unauffälligste und edelste Fitness-Tracker bezeichnet wurde, fand sie auf Grund des hohen Preises von 390 Euro nicht allzu viele Käufer. Die neue Version namens Activité Pop soll nun zu einem deutlich geringeren Preis in den Handel gelangen und dabei dieselben Funktionen wie ihr Schwestermodell bieten.

Withings_Activite_Pop

So kommt auch hier das altbewährte Uhren-Design zum Einsatz, wobei man nun auf ein etwas bunteres Äußeres setzt. In den Farben azurblau, hairgrau und sandfarben erhältlich, soll die Withings Activité Pop aus mit PVD beschichtetem Metall einen schicken Eindruck machen, wobei es sich beim Armband leider um eine Silikon-Ausführung handelt. Fitness-Daten werden selbstverständlich per Bluetooth 4.0 an das verbundene Smartphone übertragen und ein besonderer Zeiger zeigt auf dem Ziffernblatt den aktuellen Fortschritt an. Die Wasserfestigkeit ist bis zu einer Tiefe von 30 Metern gegeben und die Batterie soll eine Laufzeit von bis zu 8 Monaten ermöglichen.

Während der Verkauf der Withings Activité Pop in den USA heute startet, werden wir hier in Deutschland noch bis zum 26. Januar warten müssen. In Deutschland wird die Uhr erst mal exklusiv bei Saturn erhältlich sein, der Preis liegt bei 150 Euro. Zum Start wird man die Activité Pop nur mit einem iPhone nutzen können, eine Version für Android-Geräte soll aber demnächst folgen.

Teilen

Hinterlasse deine Meinung
Du kannst auch als Gast kommentieren (Anleitung). DISQUS respektiert „Do Not Track“ und bietet einen Datenschutz-Modus an. Informationen zum Datenschutz auf mobiFlip.de findest du hier.