Xbox Game Pass: Eine Art Spotify für Spiele kommt im Frühjahr

Microsoft hat heute den Xbox Game Pass angekündigt. Das ist ein Pass, der an Spotify erinnert. Statt Musik gibt es hier aber Zugriff auf zahlreiche Spiele.

Der Trend geht zu Abo-Modellen und das hat auch Microsoft erkannt. Man hat sich daher ein neues Konzept für die Xbox überlegt, das sich Xbox Game Pass nennt. Das ist ein Pass, mit dem man ausgewählte Spiele unbegrenzt spielen kann.

Eine finale Liste der verfügbaren Spiele wird laut Microsoft gerade erstellt, es sollen aber am Ende um die 100 Spiele zum Launch werden. Darunter auch Titel wie Halo 5: Guardians, Payday 2, NBA 2K16 und LEGO Batman. Jeden Monat kommen neue Titel hinzu und gelegentlich werden andere entfernt. Ein Spiel kann man 30 Tage lang offline spielen. Das dürfte auch dann gültig sein, wenn es entfernt wurde.

Preislich gesehen bewegen wir uns bei 10 Euro, was üblich für ein Abo dieser Art ist. Jetzt hängt es natürlich vom Angebot der Spiele ab, ob sich das Abo lohnt. Aktuelle Spiele wird man dort eher nicht finden. Der Xbox Game Pass soll ab Frühjahr 2017 erhältlich sein. Weitere Informationen gibt es auf der Xbox-Webseite.

Quelle Xbox Wire

Teilen

Hinterlasse deine Meinung
Du kannst auch als Gast kommentieren (Anleitung). DISQUS respektiert „Do Not Track“ und bietet einen Datenschutz-Modus an. Informationen zum Datenschutz auf mobiFlip.de findest du hier.