Xiaomi Mi 11 offiziell vorgestellt

Xiaomi Mi 11 2

Als erster der großen Hersteller stellte Xiaomi bereits heute sein Flaggschiff-Smartphone für das Jahr 2021 vor. Anstelle eines Duos wurde allerdings nur ein Smartphone gezeigt: Das Xiaomi Mi 11.

Wie schon in den Vorjahren setzt Xiaomi natürlich auch beim Xiaomi Mi 11 auf aktuelle High-End-Technik. So löst das an den Seiten leicht gebogene 6,81 Zoll große AMOLED-Display des Smartphones mit 3.200 x 1.440 Pixeln hoch auf und kann Inhalte in 120 Hz wiedergeben. Dazu ist es mit maximal 1.500 Nits sehr hell und soll dank Gorilla Glass Victus gut vor Beschädigungen geschützt sein. Weiterhin setzt man allerdings auf eine Punch-Hole-Notch, in der sich die 20-Megapixel-Frontkamera des Geräts befindet.

Als erstes Smartphone wird das Xiaomi Mi 11 mit dem neuen Snapdragon 888 Octa-Core-Prozessor von Qualcomm ausgestattet sein. Je nach Version stehen diesem entweder 8 GB oder 12 GB schneller LPDDR5-RAM zur Seite. Der interne Speicher fasst 128 GB oder 256 GB und kann nicht erweitert werden.

Weniger Kameras mit höherer Auflösung

Verglichen mit dem Xiaomi Mi 10 und Mi 10 Pro gibt es auch Veränderungen bei der Kamera. Nicht nur wurde deren Design überarbeitet, auch die Anzahl an Sensoren wurde auf drei heruntergekürzt. Verbaut ist nun ein 108-Megapixel-Hauptsensor mit 1/1,33 Zoll nebst einer 13-Megapixel-Weitwinkelcam und einer 5-Megapixel-Makrokamera. Eine separate Tele-Linse mit einem optischen Zoom fehlt.

Der Akku des Xiaomi Mi 11 fasst stolze 4.600 mAh und dürfte damit eine lange Laufzeit garantieren. Aufgeladen wird er per Kabel mit bis zu 55 Watt, drahtlos sind per Qi immerhin noch schnelle 50 Watt möglich. Abgerundet wird die Ausstattung von besonderen harman/kardon-Lautsprechern und der neuen MIUI 12.5 als Betriebssystem.

Xiaomi Mi 11 1

Xiaomi Mi 11 mit Glas- oder Leder-Rückseite

All die Technik verpackt Xiaomi in ein 8,06 mm dickes und 196 Gramm schweres Gehäuse mit einer Glas-Rückseite in den Farben Blau, Weiß oder Schwarz. 2021 soll außerdem noch eine Variante mit Leder-Rücken folgen, die dann in Hellbraun und Beige angeboten wird.

In China wird das Xiaomi Mi 11 zu Preisen ab umgerechnet ca. 500 Euro in den Handel gelangen. Dafür erhält man die Variante mit 8 GB RAM und 128 GB Speicher. Ein Netzteil ist nicht im Lieferumfang enthalten, allerdings soll es zum Start auch ein Bundle geben, bei dem ein kostenloses 55-Watt-Netzteil beiliegt. Weitere Versionen werden für ca. 538 Euro (8 GB / 256 GB) und 588 Euro (12 GB / 256 GB) angeboten.

Keine Details zum Deutschlandstart

Informationen zu einem Deutschlandstart des Xiaomi Mi 11 wurden bislang noch nicht verkündet. Wann und zu welchem Preis das Flaggschiff-Smartphone hierzulande erscheint, werden wir wohl erst im kommenden Jahr erfahren.


Hinterlasse deine Meinung

Bitte bleibe freundlich. Du kannst auch als Gast kommentieren (Anleitung).

Um das Kommentarsystem nutzen zu können, musst du dem Einsatz von Cookies zustimmen.

Um mobiFlip.de nutzen zu können, müssen Cookies in Deinem Browser aktiviert sein.