Xiaomi Mi 7: Ein Blick in die aktuelle Gerüchteküche

Das Flaggschiff-Jahr 2018 wird kommenden Sonntag eingeleitet und in den Wochen danach werden einige Smartphones folgen. Auch von Xioami.

Dort steht das Xiaomi Mi 7 im Raum, welches vielleicht sogar schon im Rahmen des Mobile World Congress 2018 gezeigt wird. Obwohl Xiaomi ein Event für den MWC geplant hat, ist das aber unwahrscheinlich. Man wird das neue Spitzenmodell wohl eher ein paar Wochen später auf einem eigenen Event zeigen.

Was könnte uns erwarten? Da wäre einmal der Snapdragon 845, den man bereits bestätigt hat – diese Info wird kaum jemanden überraschen, denn die Mi-Modelle sind oft die ersten mit dem aktuellen Snapdragon-SoC. Beim Arbeitsspeicher gibt es noch keine Details, doch da das Mi 6 im letzten Jahr schon 6 GB hatte, dürften es dieses Jahr vielleicht sogar 8 GB werden. Ich denke es wird zumindest eine Version mit 8 GB Arbeitsspeicher geplant sein, vielleicht aber auch eine mit 6 GB.

Xiaomi Mi 7: Zwei Versionen geplant

Xiaomi soll zwei Modelle geplant haben, darunter ein Plus-Modell mit einem 6 Zoll großen OLED-Display von Samsung. Der Akku beim kleinen Modell dürfte bei etwa 3000 mAh liegen und beim großen Modell bei knapp 3500 mAh. Es gab auch mal eine Meldung mit 4480 mAh, aber sowas halte ich für sehr unwahrscheinlich.

Natürlich gibt es eine Dual-Kamera und Xiaomi soll in diesem Jahr auch auf Qi für kabelloses Laden setzen. Beim OS setzt man auf Android 8.0 mit der MIUI 9, die unter anderem auch ein Always-On-Display mitbringt. Man wird zwei SIM-Karten nutzen, dafür keine microSD-Karte einsetzen können.

Die Details in diesem Beitrag sind teilweise alt, teilweise neu (basierend auf dem Firmware-Leak von den XDA Developers) und teilweise Spekulation. Das Mi 6 wurde Mitte April gezeigt, bis zum Mi 7 könnten also auch noch knapp zwei Monate vergehen. Wir halten euch bei den Gerüchten auf dem Laufenden.

Teilen

Hinterlasse deine Meinung
Du kannst auch als Gast kommentieren (Anleitung). DISQUS respektiert „Do Not Track“ und bietet einen Datenschutz-Modus an. Informationen zum Datenschutz auf mobiFlip.de findest du hier.