Xiaomi Mi Mix 2: Ein kurzer Blick in die Gerüchteküche

Der Smartphone-Herbst ist noch nicht zu Ende und es erwarten uns noch ein paar spannende Geräte. Nächste Woche wird für viele sehr interessant.

Nicht nur wegen dem neuen iPhone, sondern auch wegen Xiaomi. Die haben am 11. September zu einem Event eingeladen und wollen dort das Mi Mix 2 zeigen. Das Mi Mix beeindruckte letztes Jahr viele mit einem sehr dünnen Displayrand und das Mi Mix 2 soll hier noch mal einen Schritt weiter gehen. Interessant ist, dass man einen Tag vor Apple zeigen will was möglich ist – mit Sicherheit kein Zufall.

Die Aufmerksamkeit wird am 12. September mit Sicherheit schon wieder weg sein, aber Xiaomi verspricht mit dem Mi Mix 2 ein spannendes Gerät für nächste Woche.

Es gibt ein paar Gerüchte und ich lasse die einfach mal unkommentiert so stehen: Das Xiaomi Mi Mix 2 soll ein knapp 6 Zoll großes Display (2960 x 140 Pixel), einen Snapdragon 835 (es stand auch mal der Snapdragon 836 im Raum, doch der 835 wurde bereits bestätigt) und wahlweise 4 GB, 6 GB oder sogar 8 GB Arbeitsspeicher besitzen. Intern gibt es wohl 128 oder 256 GB Speicher und es wird drei Modelle (4/128 GB, 6/128 GB, 8/256 GB) vom neue Mi Mix geben.

Doch die Ausstattung unter der Haube ist eigentlich Nebensache, die wird gut bis sehr gut sein, interessant wird das Display und dessen Rahmenverhältnis. Aktuelle Hardware bieten alle, ein Display wie beim ersten Mi Mix sieht man immer noch nicht oft auf dem Markt. Aber man sieht es mittlerweile und daher reicht das alleine in diesem Jahr vielleicht nicht mehr für einen zweiten Hype aus.

Ein Modell wie das Mi Mix ist nicht unbedingt ein Smartphone für den Massenmarkt, es soll auch recht teuer für Xiaomi-Verhältnisse werden. Ich bin aber trotzdem mal gespannt, ob man was Xiaomi da präsentieren wird. War man letztes Jahr einer der ersten Hersteller mit so einem Displayrand, so ist die Konkurrenz in diesem Jahr deutlich größer. Trotzdem hat sich das Mi Mix einen Namen gemacht.

Teilen

Hinterlasse deine Meinung
Du kannst auch als Gast kommentieren (Anleitung). DISQUS respektiert „Do Not Track“ und bietet einen Datenschutz-Modus an. Informationen zum Datenschutz auf mobiFlip.de findest du hier.