Xiaomi Mi Mix 3 offiziell vorgestellt

Xiaomi Mi Mix 3
Xiaomi Mi Mix 3

Vieles war zum Xiaomi Mi Mix 3 bereits bekannt, nun wurde das Flaggschiff-Smartphone offiziell in China vorgestellt. Die neue Version kommt mit noch weniger Displayrändern sowie einem Slider-Mechanismus daher und wird ab umgerechnet ca. 416 Euro erhältlich sein.

In der Vergangenheit stachen die Smartphones der Mi Mix-Serie von Xiaomi bereits mit sehr schmalen Displayrändern und einem außergewöhnlichen Design aus der Masse hervor. Beim Mi Mix 3 gibt es in beiden Punkten wieder einmal Verbesserungen, denn das Display nimmt auf der Front noch mehr Platz ein.

Xiaomi gibt hier eine Display-to-Body-Ratio von 93,4 Prozent an, die man durch einen Slider-Mechanismus erreicht. Wie beim Oppo Find X sitzen die Frontkameras hinter dem Display und werden nur bei Bedarf per Slider freigegeben.

Dabei ist es die Aufgabe des Nutzers, die Vorderseite nach unten zu sliden. Ein Motor ist nicht verbaut, Magnete sollen aber die nötige Stabilität garantieren.

High-End-Ausstattung mit bis zu 10 GB RAM

Xiaomi Mi Mix 3 3

Kommen wir nun aber zu den technischen Daten des Geräts. Das Xiaomi Mi Mix 3 besitzt ein 6,4 Zoll großes OLED-Display mit einer Auflösung von 2.340 x 1.080 Pixel. Angetrieben wird es von einem aktuellen Snapdragon 845 Octa-Core-Prozessor, der zusammen mit 6 GB, 8 GB oder 10 GB Arbeitsspeicher zum Einsatz kommt. Der interne Speicher fasst 128 GB bzw. 256 GB an Daten.

Damit ist ausreichend Platz für Fotos vorhanden, die mit der Dual-Kamera des Xiaomi Mi Mix 3 aufgenommen werden können. Diese basiert auf zwei 12-Megapixel-Sensoren, bietet eine Telezoom-Optik und erreicht im DxOMark 103 Punkte – das ist momentan Platz 4. Auch auf der Front kommt dieses Jahr eine Dual-Cam zum Einsatz, wobei der zweite 2-Megapixel-Sensor die 24-Megapixel-Cam lediglich für einen Bokeh-Effekt unterstützt.

Abgerundet wird die Ausstattung des Xiaomi Mi Mix 3 von einem 3.200 mAh starken Akku, der zumindest auf dem Datenblatt eine gute Laufzeit verspricht. Aufgeladen werden kann er per Quick Charge 3.0 mit 18 Watt oder Qi mit 10 Watt, wofür im Lieferumfang sogar die passende Ladestation enthalten ist.

5G-Variante erscheint 2019

Xiaomi Mi Mix 3 1

Das Xiaomi Mi Mix 3 wird in China zu Preisen zwischen umgerechnet ca. 416 und 630 Euro an den Start gehen. Die im Vorhinein angeteaserte 5G-Variante des Smartphones kommt 2019 und soll dann voraussichtlich auch in Europa erscheinen.

Teilen

Hinterlasse deine Meinung
Du kannst auch als Gast kommentieren (Anleitung). DISQUS respektiert „Do Not Track“ und bietet einen Datenschutz-Modus an. Informationen zum Datenschutz auf mobiFlip.de findest du hier.