Xiaomi Redmi Note 5: TENAA-Eintrag zeigt 18:9-Display

Auf der Webseite der chinesischen Telekommunikationsbehörde TENAA konnte ein bislang unbekanntes Xiaomi-Modell mit der Modellnummer MET7 gesichtet werden. Bei dem Smartphone mit 18:9-Display handelt es sich vermutlich um das bald erscheinende Xiaomi Redmi Note 5.

Wieder einmal haben wir der TENAA einen neuen Leak zu einem noch nicht vorgestellten Smartphone von Xiaomi zu verdanken. Beim Xiaomi MET7 scheint es sich um ein bald erscheinendes Mittelklasse-Modell zu handeln, dessen Display im 18:9-Format daherkommt. Auf einer Fläche von 5,99 Zoll versammeln sich hier 2.160 x 1.080 Pixel, wobei die seitlichen Displayränder leider nicht ganz so kompakt ausfallen.

Starker Akku mit 4.000 mAh

Xiaomi Redmi Note 5 Tenaa

Im Inneren des vermutlich als Xiaomi Redmi Note 5 erscheinenden Smartphones bekommen wir es dann mit einem nicht näher spezifizierten Octa-Core-SoC zu tun, bei dem es sich allerdings um den Snapdragon 630 handeln könnte. Zur Seite stehen ihm 3 oder 4 GB Arbeitsspeicher, zudem gibt es 32 oder 64 GB an internem Speicher. Genannt werden des Weiteren eine 12-Megapixel-Hauptkamera, eine 5-Megapixel-Frontcam um ein starker 4.000 mAh Akku.

Das 8,05 mm dicke Xiaomi MET7, welches übrigens mit der auf Android 7.1 Nougat basierenden MIUI 8 ausgeliefert wird, werden wir wohl schon bald als Xiaomi Redmi Note 5 zu Gesicht bekommen. Ein Präsentationstermin ist bislang noch nicht bekannt, dürfte aber bald verkündet werden.

Quelle: TENAA via: AndroidCentral

Teilen

Hinterlasse deine Meinung

Du kannst auch als Gast kommentieren (Anleitung). DISQUS respektiert „Do Not Track“ und bietet einen Datenschutz-Modus an. Informationen zum Datenschutz auf mobiFlip.de findest du hier.