Xposed Framework für Android Lollipop: Erste Alpha-Version veröffentlicht

Android Lollipop Header

Nachdem das Xposed Framework unter Android 5.0 Lollipop nicht mehr funktionierte, wurde nun die erste Alpha-Ausführung einer funktionierenden Version veröffentlicht.

Jene erste Alpha-Version stammt dabei vom XDA-Forenmitglied rovo89, der zusammen mit Tungstwenty auch für das originale Xposed Framework verantwortlich war. Die neu veröffentlichte Version des Frameworks wurde stark überarbeitet, um eine korrekte Funktionalität unter der ART-Laufzeitumgebung von Lollipop zu ermöglichen, die grundlegende Xposed-API blieb jedoch unberührt, sodass bestehende Xposed-Module nicht auf die neue Version angepasst werden müssen.

Laut rovo89 funktioniert die neue Alpha-Version bereits ausgezeichnet auf seinem Nexus 5 mit CyanogenMod 12 sowie auf seinem Nexus 9 – natürlich garantiert das aber bei weitem nicht die Funktionalität auf allen anderen Endgeräten, weshalb die Veröffentlichung auf Alpha-Basis geschieht. Bekannt sind beispielsweise bereits Boot-Loops bei Samsung-Geräten mit Stock-ROM.

Erwähnenswert ist dazu auch, dass das neue Xposed Framework einige ART-Dateien mit modifizierten Versionen ersetzt, was unter der Dalvik-Laufzeitumgebung nicht der Fall war. Der Entwickler sah sich aus technischen sowie Support-Gründen zu diesem Schritt gezwungen, um Funktionalität und Flexibilität zu gewährleisten. Auch Performance-Einbußen gehen damit einher, da in diesem Zuge einige der ART-Optimierungen deaktiviert werden mussten. Jedoch betont er, darauf geachtet zu haben, möglichst wenige dieser Optimierungen abzuschalten und die Einbußen im Performance-Bereich seien im absolut vernachlässigbaren Bereich, würden nicht auffallen und könnten sogar nur schwer gemessen werden.

Eine FAQ mit allen wissenswerten Informationen findet ihr im XDA-Blog, den Download der aktuellen Alpha-Version wiederum im XDA-Forum. Die Installation muss bisweilen manuell über eine Custom-Recovery erfolgen, unterstützt werden aktuell zudem ausschließlich Devices auf ARMv7+-Basis. Seid euch darüber hinaus bewusst, dass die Alpha-Version zu Boot-Loops führen kann, denn am Ende des Tages handelt es sich hier eben immer noch um eine Alpha-Version.

Download Xposed Framework Alpha →

Quelle XDA Danke Dave und michbock!

Teilen

Hinterlasse deine Meinung
Du kannst auch als Gast kommentieren (Anleitung). DISQUS respektiert „Do Not Track“ und bietet einen Datenschutz-Modus an. Informationen zum Datenschutz auf mobiFlip.de findest du hier.