Yota: Zukünftiges Lineup soll YotaPhone 3 und 2c enthalten

YotaPhone 2014 Header

Das YotaPhone 2

Brachte Yota im Dezember 2014 mit dem YotaPhone 2 sein aktuelles Oberklasse-Modell an den Start, verkündete man nun, dass man für die Zukunft die Einführung von zwei weiteren Geräten plane. Während das YotaPhone 3 vermutlich die Nachfolge des 2er antreten wird, dürfte es sich beim YotaPhone 2c um ein günstigeres Smartphone handeln.

Nachdem sich der russische Hersteller Yota mit dem YotaPhone und dem YotaPhone 2 schon einen Namen machen konnte, äußerte sich der für Amerika verantwortliche Managing Director Matthew G. Kelly TechnoBuffalo gegenüber zu den Plänen für die Zukunft. So werde man in absehbarer Zeit gleich zwei Smartphones präsentieren, die jeweils eine andere Rolle einnehmen sollen. So wird es sich beim YotaPhone 3 vermutlich wieder um ein Oberklasse-Modell handeln, das YotaPhone 2c könnte dann eine günstigere und etwas abgespeckte Version des YotaPhone 2 darstellen.

Trotz den von Matthew G. Kelly veröffentlichten Informationen werden sich alle Besitzer eines YotaPhone 2 vermutlich aber keine allzu großen Sorgen machen müssen, dass man in Kürze ein veraltetes Gerät in den Händen hält. So wird man über die Einführung der neuen Generation erst dann entscheiden, wenn die Verkaufszahlen der aktuellen stark sinken werden. Dennoch sollten alle die bald anstehenden Smartphones im Hinterkopf behalten, falls sie an einem Yota-Device mit E-Ink-Display interessiert sind.

Teilen

Hinterlasse deine Meinung
Du kannst auch als Gast kommentieren (Anleitung). DISQUS respektiert „Do Not Track“ und bietet einen Datenschutz-Modus an. Informationen zum Datenschutz auf mobiFlip.de findest du hier.