YouTube: Abonnement-Kollektionen werden am Mittwoch eingestellt

YouTube Logo Header

Google räumt mal wieder in den eigenen Diensten auf. Als nächstes trifft es YouTube, denn dort wird man am kommenden Mittwoch das Collections-Feature einstellen.

Jenes Feature ist aktuell noch über den Abonnement-Manager verfügbar, jedoch wird dort bereits angekündigt, dass diese Funktion am 20. Mai eingestellt werde. Als Grund führt Google schlicht an, dass man sich auf andere Funktionen konzentrieren wolle, um die Verwaltung von Abonnements zu verbessern. Über die Kollektionen konnte man bisher mehrere Abonnements zusammenfassen, sodass diese z.B. in der linken Sidebar als Ordner angezeigt wurden.

Im Grunde sind die Kollektionen also das Pendant zu den klassischen Ordnern im RSS-Reader, wenn man so will. Ich für meinen Teil kannte diese Funktion gar nicht, hätte sie im Nachhinein aber definitiv genutzt, denn ab einer gewissen Anzahl an Abonnements wird es in der linken Sidebar einfach unübersichtlich. Insofern finde ich es also durchaus schade, dass Google diese Funktion streicht. Habt ihr Abonnements bei YouTube in Kollektionen einsortiert?

On 5/20/15 we’ll discontinue collections, as we’ll focus on other efforts to make your subscriptions even more enjoyable.

YouTube Collections 01
YouTube Collections 02

Teilen

Hinterlasse deine Meinung
Du kannst auch als Gast kommentieren (Anleitung). DISQUS respektiert „Do Not Track“ und bietet einen Datenschutz-Modus an. Informationen zum Datenschutz auf mobiFlip.de findest du hier.