Zum Greifen nah – Sharp zeigt 3D-Touchscreens für mobile Geräte

Hardware

3D ist dieses Jahr nicht nur im Kino der letzte Schrei, sondern auch TV-Geräte und Computer sollen in Zukunft neue Kunden mit dieser Technik anlocken.

Ich bezweifle derzeit noch,dass sich 3D-Darstellung auf mobilen Geräte wirklich lohnt, zumindest bei Bildschirmen unter 5 Zoll finde ich es irgendwie sinnfrei. Dennoch scheint es einen Markt dafür zu geben und in diesen will Sharp mit den in folgendem Video gezeigten 3D-Displays vordringen.


Fehler melden1 Kommentar

Bitte bleibe freundlich.

  1. Es sind Kommentare zu diesem Beitrag vorhanden. Das DISQUS-Kommentarsystem verarbeitet personenbezogene Daten. Das System wird aus diesem Grund erst nach ausdrücklicher Einwilligung über nachfolgende Schaltfläche geladen. Es gilt die Datenschutzerklärung.

Um mobiFlip.de nutzen zu können, müssen Cookies in Deinem Browser aktiviert sein.