DashClock Widget für Android: Ein neuer Schwung Erweiterungen

DashClockWidget_teaser

Das DashClock Widget für Android schlägt ein. Bei Nutzern und bei Entwicklern, daran sieht man direkt, wie sehr Lockscreen-Notifications gefehlt haben. Der Große Vorteil vom DashClock Widget ist natürlich die offene Schnittstelle, über die sich jede Menge Drittanbieter-Apps einfach einklinken können. Immer mehr Apps bieten Unterstützung für dieses Widgets, was begrüßenswert ist. Meines Erachtens hätte das Widgets von Haus aus ins Android-System gehört, ich könnte mir sogar eine nachträgliche Integration vorstellen bzw. hoffe darauf.

Das Widgets, alle Infos dazu und diverse Erweiterungen haben wir euch bereits vorgestellt. Im Grunde kommen fast tägliche neue Programme dazu, die sich ins DashClock Widget integrieren können. Wenn wieder mal ein paar nützliche zusammengekommen sind, verblogge ich diese dann. Diesmal neu sind:

Infos und bisherige Beiträge zum DashClock Widget

Widgets auf dem Sperrbildschirm sind erst ab Android 4.2 ohne zusätzliche Apps wie z. B. Widgetlocker nutzbar. Zur Einrichtung genügt nach der Installation des Widgets eine Wischgeste von ganz links außen zur Mitte des Sperrbildschirms, bis das Plus-Symbol zu sehen ist. Nun kann das Widget wie gewohnt ausgewählt und eingerichtet werden. Durch das Löschen (lange gedrückt halten und auf “Entfernen” ziehen) des bereits angezeigten Uhren-Widgets, wird das neu installierte Widget zur Standard-Ansicht auf dem Sperrbildschirm. Weitere Android-Widgets findet ihr im Blog-Archiv.

Autor:

  • Teile diesen Artikel