HTC: “Bessere und konkurrenzfähigere Produkte im nächsten Jahr”

HTC hat dank Android, der Partnerschaft mit Google (Nexus One) und den Erfolgsmodellen der Desire-Reihe ein starkes Wachstum im letzten Jahr hingelegt und sich zu einem der erfolgreichsten Android-Hersteller weltweit entwickelt. Doch wenn ich an 2011 zurück denke, dann hat mich HTC enttäuscht. Ein Desire-Klon nach dem anderen und die Hardware konnte auch nicht immer überzeugen.

Doch im nächsten Jahr will das Unternehmen zurück an die Spitze. Nachdem sich die Investoren schon besorgt geäußert haben bestätigte HTC, dass man kein zweites Nokia und sich nicht weiter auf dem Erfolg der Vergangenheit ausruhen wird. Für das nächste Jahr erwarten uns laut HTC jedoch wieder richtige Innovationen und man selbst sieht das Problem auch noch nicht so ernst.

“We will focus on the product next year, better and more competitive. Other than new LTE phones for the U.S. market, we also have phones for the global market. We will launch some worldwide flagship products. We’re confident in them.” so HTC gegenüber Reuters.

Ich glaube 2011 kann man aber wirklich abhaken, neben ein paar Modellen für den Massenmarkt konnte man vor allem im HighEnd-Bereich nicht gegen Samsung ankommen und bei den Tablets hat man es bis auf ein überteurtes Modell in den USA erst gar nicht versucht.

Für 2011 würde ich mir vor allem mal ein neues Produkt-Design, ein abgespecktes Sense (die Oberfläche wirkt auf mich mittlerweile zu überladen) und wieder konkurrenzfähige Hardware wünschen. Doch die Leaks der letzten Wochen deuten ja an, dass HTC da einiges in Planung hat. Ich denke zur CES in Las Vegas (Januar) und zum MWC in Barcelona (Februar) sind wir schlauer.

Autor

Weitersagen und Speichern
WhatsApp
Amazon Cyber Monday Woche 2014
Weitere Artikel zu aufrufen.