Preis des Kindle Fire soll angeblich auf 150 US-Dollar fallen

Glaubt man digitimes, so wird Amazon den Preis des Kindle Fire auf 149 US-Dollar senken. Damit soll Platz für die nachfolgende Generation gemacht, welche wieder für 199 US-Dollar verkauft werden soll. Nachdem behauptet wird, das Amazon mit jedem verkauften Kindle Fire zehn US-Dollar Verlust macht, wirkt dieser Zug also zunächst etwas komisch an. Entweder sind diese Behauptungen also schlichtweg falsch, oder Amazon kann den Verlust durch das eigene Ökosystem problemlos wieder auffangen.

Da nachfolgende Gerät soll dann übrigens eines mit einer Auflösung von 1280×800 Pixeln sein, so viel ist bereits bekannt. Darüber hinaus soll es im nächsten Jahr auf jeden Fall ein 10”-Tablet geben und das Kindle Fire soll weiter in die Richtung Multimedia-Tablet gehen. Es wird spannend sein zu sehen, was Amazon noch so alles mit dem eigenen Ökosystem anstellen wird. Potential ist jedenfalls noch eine ganze Menge da.

Autor:

  • Teile diesen Artikel