Titanium Backup 6.0 mit verschlimmbessertem Menü (Root)

Titanium Backup Menu 2013-01-28 11.34.28Titanium Backup ist eine meiner Must-Have-Apps und auch einer der Gründe, warum ich meine Android-Handys roote. Wenn ich ein neues Handy kaufe, wird das System eingerichtet (Sprache, Uhrzeit, etc.) und anschließend mittels Titanium Backup alle meine Apps wieder zurückgespielt inkl. Spielestände, etc. Der Nova-Launcher bringt mir anschließend meine Homescreens inkl. Widgtes zurück und somit bin ich innerhalb kürzester Zeit wieder auf dem gewohnten Spielfeld.

Lediglich die System-Einstellungen wie Klingeltöne und dergleichen müssen dann noch selbst eingestellt werden. Mit dem letzten Update von Titanium Backup auf Version 6.0 wurde wieder ordentlich an der Fehlerbehebung und auch am Design wurde geschraubt. Das Menü wurde unter anderem neu sortiert und gruppiert. Dieser Punkt ist die Kehrseite der Medaille. Wenn eine Anwendung mal so viele Funktionen hat, wie das gute alte Titanium Backup, kann sie auch leicht unübersichtlich werden. Auch das Update auf Version 6.0 war in meinen Augen nur ein Tropfen auf den heißen Stein.

Schon der Willkommens-Bildschirm gehört in meinen Augen eher in etwas wie Menü -> Einstellungen -> System-Informationen gepackt:

Titanium Backup

Dafür dann wichtige Punkte wie Batch-Wiederherstellung, Zeitplaner, Sichern/Wiederherstellen in ein schönes übersichtliches Start-Layout gepackt. Auch Punkte wie “Nach Updates suchen” oder “Probleme?” gehören in meinen Augen eher in ein Menü und einfach aufgeräumt. Problemlösungen werden meist nur nach der ersten Installation von Titanium Backup benötigt und nicht bei jedem Start, oder? Versteht mich nicht falsch, Titanium Backup ist enorm wichtig, aber ein wenig aufgeräumter wäre es perfekt! Wie seht ihr das?

Autor:

  • Teile diesen Artikel