Apple

WSJ: Apple testet größere Bildschirme für iPhone und iPad

ipad_header

Apple testet größere Bildschirme für das iPhone und iPad. Das will man beim Wall Street Journal Deutschland erfahren haben und scheinbar ist man sich seiner Sache so sicher, dass man sogar den Mail-Verteiler mit dieser News bestückt. Soeben erreichte mich zumindest der Hinweis auf genau diesen Artikel. Ich bin wie immer etwas skeptisch, wenn ich „Apple“ und „größere Bildschirme“ in einem Satz lese, denn ich glaube nicht, an größere Änderungen in naher Zukunft. Beim WSJ macht man es sich da einfach, man spricht einfach von „Apple experimentiert offenbar“ und ist dann am Ende fein raus, denn experimentieren heißt noch lange nicht auf den Markt bringen.

Nach derzeitigem Stand ist das sowieso noch vollkommen offen und Apple selbst kommentiert solche Gerüchte ja nicht. Worum geht es im Kern? Um Bestellungen von Smartphone-Bildschirmen in neuen Größen.

[…] hat der Konzern In den vergangenen Monaten Prototypen für Smartphone-Bildschirme angefordert, die einen Durchmesser von mehr als 4 Zoll (knapp 10,2 Zentimeter) haben. Das erklärten Vertreter der Zulieferer in Asien. Zudem habe Apple Entwürfe für einen Tablet-Schirm in Auftrag gegeben, der knapp 13 Zoll (33 Zentimeter) misst. Das aktuelle iPhone hat einen 4-Zoll-Bildschirm, das iPad besitzt einen Durchmesser von 9,7 Zoll.

Hinterlasse deine Meinung

Hoch