15 Prozent der Einzelhändler bieten kontaktloses Bezahlen an

Gerade mal 15 Prozent der Einzelhändler in Deutschland bieten bereits kontaktloses Bezahlen an, weitere elf Prozent planen immerhin den Einsatz.

Die geringe Verbreitung des kontaktlosen Bezahlens im Handel geht aus der Studie „Der deutsche Einzelhandel 2017“ von ibi research hervor. Bislang kann hierzulande vor allem mit Kredit- und Girokarten sowie mit entsprechenden Smartphone-Apps, welche solche Karten emulieren, kontaktlos bezahlt werden.

Einen deutlichen Schub könnte die Technologie bekommen, wenn Verbraucher hierzulande flächendeckend mit Apple Pay oder Android Pay bezahlen könnten. Die dafür nötigen NFC-Chips stecken bereits in praktisch jedem Smartphone, aber die Anbieter zieren sich weiterhin.

Teilen

Hinterlasse deine Meinung
Du kannst auch als Gast kommentieren (Anleitung). DISQUS respektiert „Do Not Track“ und bietet einen Datenschutz-Modus an. Informationen zum Datenschutz auf mobiFlip.de findest du hier.

Weitere Neuigkeiten

EMUI 10: Huawei P20 Pro startet bald in die Beta-Phase in Firmware & OS

MacBook Pro: Apple zeigt neues Modell wohl selbst in Computer und Co.

BMW iNEXT: Reichweite leicht nach unten korrigiert in Mobilität

Xbox Controller: 25 Euro Rabatt bei Saturn und MediaMarkt in Schnäppchen

Apple AirPods Pro sollen im Oktober kommen in Wearables

Google Pixel 4: Face Unlock fehlt eine Sicherheitsstufe in Smartphones

Sim.de: 50 Prozent LTE-Datenvolumen extra in Tarife

Huawei verkauft 4G-Chips an Mitbewerber in Marktgeschehen

Marvel Phase 5 wohl mit Ant-Man 3 in Unterhaltung

Pixel 4: Google erklärt fehlendes 5G in Smartphones