1&1 und E-Plus schließen Partnerschaft

1und1

Im November 2012 wurde ein Netzwechsel zu E-Plus von 1&1 noch als Gerücht abgetan und nun bestätigen sich die Informationen, welche uns damals zugespielt wurden.

Demnächst wird es bei 1&1 Mobilfunkprodukte über das E-Plus-Netz geben, denn 1&1 und die E-Plus Gruppe haben eine Zusammenarbeit über Mobilfunkdienstleistungen vereinbart. Damit erhält 1&1 die Möglichkeit, seinen Kunden Mobilfunkprodukte über das E-Plus-Netz anzubieten. Zu Beginn der Partnerschaft startet 1&1 mit der technischen Integration des E-Plus-Netzes. Im Sommer 2014 soll ein darauf basierendes Tarifportfolio verfügbar sein. Bisher setzte man als Netzpartner nur auf Vodafone.

Für Bestandskunden wird sich wahrscheinlich erstmal nichts ändern. Bei 1&1 heißt es in der Pressemitteilung zudem: „Mit der E-Plus Gruppe als weiterem Netzpartner […]„, daher gehe ich derzeit davon aus, dass man weiterhin Tarife in beiden Netzen anbieten wird. Laut den AGB von 1&1 klingt es zumindest so, als wäre solch ein Netzwechsel problemlos auch während der Vertragslaufzeit möglich, was aber nicht automatisch heißt, dass solch ein Wechsel auch zwingend für Bestandskunden vollzogen werden müsste. Unter Punkt 2.5 heißt es (Hervorhebung von uns):

1&1 ist frei in der Wahl der technischen Mittel zur Erbringung der vereinbarten Leistungen, insbesondere der eingesetzten Technologie und Infrastruktur. 1&1 ist berechtigt, die technischen Mittel, insbesondere die Technologie und Infrastruktur, sowie den Netzbetreiber zu wechseln, soweit keine berechtigten Belange des Kunden entgegenstehen.

Früher oder später sitzt dann auch o2 mit im Boot, denn bekanntlich ist Telefónica Deutschland gerade dabei E-Plus zu übernehmen. Was haltet ihr von dem Deal?

Teilen

Hinterlasse deine Meinung
Du kannst auch als Gast kommentieren (Anleitung). DISQUS respektiert „Do Not Track“ und bietet einen Datenschutz-Modus an. Informationen zum Datenschutz auf mobiFlip.de findest du hier.