1&1 startet Auslands-Flat für Bestandskunden kostenfrei

1und1

Der Mobilfunkprovider 1&1 teilt aktuell den ersten Kunden per E-Mail mit, dass man ab Anfang Juni eine neue Auslands-Flat startet.

Wie uns aktuell mehrere Leser mit einer 1&1 All-Net-Flat Pro berichten, wurden sie darüber informiert, dass sich ab Anfang Juni 2015 ihre bisher in ihrem Tarif enthaltene Auslands-Option verbessert und das ohne Mehrkosten. 1&1 startet dann nämlich eine vollwertige Auslands-Flat, deren Leistungen wie folgt ausschauen:

  • Doppeltes Highspeed-Volumen im Ausland: 1 GB/Monat (statt 500 MB/Monat)
  • Flat telefonieren vom Ausland ins deutsche Festnetz und in alle deutschen Handynetze
  • Flat telefonieren innerhalb des Aufenthaltslands
  • Eingehende Gespräche sind kostenlos!
Update

Die Auslands-Flat kann ab 1. Juni 2015 zu allen 1&1 All-Net-Flat Tarifen mit Vertragslaufzeit für 4,99 Euro pro Monat hinzu gebucht werden und ist zum Ende der Laufzeit des Mobilfunkvertrags kündbar. Bei der 1&1 All-Net-Flat Pro ist die 1&1 Auslands-Flat kostenlos inklusive.

Aufgrund der demnächst kostenlos enthaltenen Auslands-Flat, ist die kostenpflichtige Roamingoption „1&1 Telefon & SMS Europa“ nicht mehr buchbar. Die 1&1 Auslands-Flat gilt in den folgenden 40 Ländern:

Belgien – Bulgarien – Dänemark – Estland – Färoer Inseln – Finnland – Französisch Guayana – Frankreich – Gibraltar – Griechenland – Großbritannien – Guadeloupe – Irland – Island – Italien – Kroatien – Lettland – Liechtenstein – Litauen – Luxemburg – Malta – Martinique – Monaco – Niederlande – Norwegen – Österreich – Polen – Portugal – Rumänien – San Marino – Schweden – Schweiz – Slowakei – Slowenien – Spanien – Tschechische Republik – Türkei – Ungarn – Vatikanstadt – Zypern

Unbenannt

Danke Patrick, Serdar und Lukas!

Teilen

Hinterlasse deine Meinung
Du kannst auch als Gast kommentieren (Anleitung). DISQUS respektiert „Do Not Track“ und bietet einen Datenschutz-Modus an. Informationen zum Datenschutz auf mobiFlip.de findest du hier.