200 Situps hilft den inneren Schweinehund zu besiegen

200 Sit-Ups 2013-07-06 10.56.23 200 Sit-Ups 2013-07-06 10.56.48

Seit einigen Wochen versuche ich mal wieder meine Ernährung umzustellen, um meinem Körper etwas Gutes zu tun. Das klappt soweit dank diverser Motivation etc. sehr gut. Allerdings ist es nun einmal wie es ist und zu der Umstellung sollte auch die sportliche Aktivität erhöht werden. Leider klappt es ja bei der ganzen Wissenschaft und Technik bis heute noch nicht, dass Extrem-Couching zu einem Sixpack führt. Also habe ich im Google Playstore nach einer App gesucht, welche mich brav an meinen ausgewählten Tagen dran erinnert, etwas für meinen Waschbrettbärbauch zu tun.

200 Sit-Ups 2013-07-06 10.56.53 200 Sit-Ups 2013-07-06 10.56.48

Um sechs klingelt unter der Woche mein Wecker und 5 Minuten später erscheint an den eingestellten Tagen eine Notiz in der Benachrichtigungsleiste und erinnert mich daran, dass ich noch etwas wichtiges zu erledigen habe. Nach 3 Wochen bin ich auf diese Art und Weise bei 110 Sit-Ups von anfänglichen 40 Sit-Ups angelangt.

200 Sit-Ups 2013-07-06 09.49.47 200 Sit-Ups 2013-07-06 10.56.31

Die Sit-Ups werden nicht am Stück sondern in bestimmten Abständen erledigt. Zu Beginn 10 Stück, Pause, 10 Stück, Pause usw. Die Stückzahl wird dann aber von Tag zu Tag ein klein wenig angehoben. In bestimmten Intervallen rät die Anwendung dazu einen IST-Zustand abzugeben. Hier wird dann getestet, wieviele Sit-Ups am Stück aktuell geschafft werden. Die App bietet dann 5 Möglichkeiten 10-20, 20-30 oder dergleichen an, aus denen ausgewählt werden kann und anhand derer die App dann in der nächsten Woche weitermacht. Der folgende Screenshot zeigt eine normale (meine nächste) Trainings-Einheit.

200 Sit-Ups 2013-07-06 10.56.40

Ich möchte hiermit keine Lanze für Sit-Ups oder generell solche Art der Apps brechen, aber für mich ist 200 Sit-Ups der ideale Weg, um „mehr“ für meinen Körper zu tun. Habt ihr einen ähnlichen Tipp auf Lager?

200 Situps
Preis: Kostenlos

Nicht die gleiche App, aber eine App nach dem selben Prinzip gibt es selbstverfreilich auch für iOS-Geräte (nicht getestet):

Die App konnte im App Store nicht gefunden werden. :-(

Teilen

Hinterlasse deine Meinung
Du kannst auch als Gast kommentieren (Anleitung). DISQUS respektiert „Do Not Track“ und bietet einen Datenschutz-Modus an. Informationen zum Datenschutz auf mobiFlip.de findest du hier.