3D-Drucker-Roundup No. 45: Generalüberholung des Tevo Flash

3d Drucker Roundup Printfluencer Header

Im letzten 3D-Drucker-Roundup berichtete ich unter anderem vom Edelkrone Kamera-Equipment zum selbst ausdrucken. Selbstverständlich geht es auch in dieser Ausgabe wieder rund um das Thema 3D-Druck und heute primär um die Reparatur bzw. Generalüberholung des Tevo Flash.

Wer den Drucker lang und ausgiebig nutzt, muss ihn auch immer wieder mal pflegen. Dazu gehört das Entfernen lästiger Katzenhaare an geschmierten Gewindestangen, wie auch das Ersetzen einer Nozzle usw. Nachdem der Drucker bei mir zumindest Werktags fast jeden Tag stundenlang läuft, ist es nun an der Zeit den Druckkopf zu erneuern.

Tevo Flash 3d Drucker Reparatur

Im Falle des Tevo Flash hatte ich eigentlich nach einer Plug and Play-Lösung gesucht, um den kompletten Druckkopf auszutauschen. Mit den Ergebnissen war ich bisher so zufrieden, dass ich den alten Druckkopf eigentlich nur abschrauben und ausstecken und den neuen einstecken und wieder anschrauben wollte.

Leider gibt es diesen kompletten Druckkopf nirgends zu kaufen und der Support von Tevo reagiert auf Mails und Kundenanfragen leider absolut überhaupt nicht.

Tevo Flash Druckkopf

Nun könnte ich also einen komplett neuen Volcano, Allmetall, bla blup Druckkopf kaufen, aber dazu muss ich dann eigentlich erst wieder eine Halterung drumherum ausdrucken und das, obwohl ich eigentlich sehr zufrieden mit der bisherigen Lösung bin.

Also musste ich mir wohl oder übel die Einzelteile für das Originalteil bei Amazon & Co. ordern. Aliexpress, Banggood etc. wäre auch eine (deutlich günstigere!) Lösung, allerdings möchte ich keine 4 Wochen auf die einzelnen Teile warten.

Also habe ich Google bemüht und die folgenden Teile geordert:

Die Lüfter sind nicht in der Bestellung enthalten und auch der große Kühlkörper aus Alu ist noch 1A in Schuss. Wie man sieht, sind einige der aufgeführten Bestellungen 5er Packs, weil ich zum einen diese Dinger sicher noch öfter benötige und zum anderen Prime-Versand nutzen wollte, um nicht unnötig lange darauf zu warten und diese Großpacks kaum mehr kosten.

Bis zum Freitag sollte alles eingetroffen sein und dann sollte der Drucker wieder schnurrend seine Arbeit verrichten…

Im nächsten Roundup wird dann, wenn alles gut läuft auch wieder ordentlich gedruckt. Eine Steckdosenleistenhalterung ist in der Planung um den Schreibtisch ein wenig aufzuräumen, Füßchen für den Schreibtisch um selbigen zu erhöhen, ein Case (selbst entworfen) für die Innereien einer alten Powerbank (man muss ja nicht immer alles wegwerfen), usw. stehen alles auf der ToPrint-Liste. Fehlt nur die Zeit und der funktionierende Tevo Flash. :)

Meine aktuelle Grund-Ausstattung:

  • 3D-Drucker: Aktuell am liebsten der Tevo Flash. Optisch schick, gute Technik, gutes Maß zwischen zu klein und zu groß. Einen günstigen Einsteiger findet ihr mit dem Ender 3 (oft mit Gutscheinen noch günstiger!).
  • Diamant Feilen-Set: Ideal zum Nachbearbeiten der zu scharfen Kanten etc.
  • Als Filament nutze ich seit kurzem auch gern Fillamentum. Wenn man mal etwas Besonderes ausdrucken möchte genau richtig und sieht einfach super aus!

Euch gefällt der #3DRoundup? Eine Auflistung aller Roundups findet ihr hier.

Teilen

Hinterlasse deine Meinung
Du kannst auch als Gast kommentieren (Anleitung). DISQUS respektiert „Do Not Track“ und bietet einen Datenschutz-Modus an. Informationen zum Datenschutz auf mobiFlip.de findest du hier.