3D-Drucker-Roundup No. 54: Der Resin-Drucker

3d Drucker Roundup Printfluencer Header

Wieder ist eine Woche ins Land gezogen und der 3D-Drucker-Roundup Nummer 54 steht in den Startlöchern. In dieser Folge soll es um einen Resin-Drucker gehen.

Bisher habe ich mich davor immer „gedrückt“, da ich mit dem Verfahren noch nicht so ganz klarkomme. Davon also gleich mehr. Und einen Einblick in ein Multicolor Druckerzeugnis aus dem Geeetech A20M 3D-Drucker bekommt ihr später auch noch zu sehen.

Resin-Drucker

Fangen wir an mit dem Nova 3D Bene3 Air Resin-Drucker. Ich bin eine der Personen, die sich vor allem vor den verwendeten Materialien noch vom Gebrauch eines solchen Druckers abwendet. Auch wenn mich die Ergebnisse in 0,02 mm etc. absolut beeindrucken.

Der gute Sebastian End hat sich den Nova 3D Bene3 Air einmal genauer angeschaut und ein wirklich ausführliches Video rund um die Technik und Nutzung gedreht. Wenn man sich dieses Video anschaut, scheint der Druck doch gar nicht mehr so kompliziert und ich könnte doch noch auf die Idee kommen mal einen Resin-Drucker selbst genauer anzuschauen.

Der Nova 3D Bene3 Air ist aktuell für ca. 320,- EUR bei Gearbest erhältlich und reiht sich damit in die Preisklasse guter FDM 3D Drucker ein. Allerdings ist natürlich das Anwendungsgebiet ein völlig anderes. Mit FDM-Druckern erreicht man nie eine so hohe Qualität bei besonders kleinen Objekten. Dafür sind die Drucke selbst bei FDM nicht so empfindlich gegen Sonnenlicht etc.

Deshalb jetzt meine Frage in die Runde der Leser hier auf mobiFlip: Soll ich mir auch mal einen Resin-Drucker anschauen oder ist FDM auch weiterhin eure erste Material- bzw. Druckerwahl?

Druckerzeugnisse

Ich wollte mal wieder den (Farb)Mixer des Geeetech A20M ausprobieren und habe mir dafür was Kleines gesucht. Gefunden habe ich ein verschraubbares Drachen-Ei auf Thingiverse, welches aus drei Teilen besteht. Gedruckt ist es nutzbar als kleines Gefäß für Schmuck oder dergleichen.

Drachen Ei Einzelteile

Also fix ein weißes und blaues PLA an den Drucker angeschlossen und schon konnte es losgehen. Ich habe mir den Stress gespart, hier umständlich mittels irgendeiner App oder Cura-Script den Verlauf zu programmieren und lediglich über das Mixer-Menü am Drucker selbst alle 20-30 Minuten mal das Mischungsverhältnis beider Farben abgeändert.

Das geht mit nur zwei bis drei Klicks am Rädchen und während des Drucks. Das Ergebnis kann sich sehen lassen, oder?

Slicer-Einstellungen in CURA waren 0.2 mm und eine Druckgeschwindigkeit von 60 bei 215 Grad Nozzle und 60 Grad Heizbett. Da alle 3 Teile auf einmal gedruckt werden klappt der Druck wirklich problemlos und der Verlauf ist auf allen Teilen gleich. Ich hatte lediglich ein paar gezogene Fäden von einer Ei-Hälfte zur anderen, aber die sind mit einem kleinen Rasiermesser oder dergleichen ratzfatz entfernt.

Damit sind wir wieder am Ende dieses Roundups angelangt. Ich hoffe, es waren ein paar Themen dabei, die euch auch interessiert haben. Anregungen, Wünsche oder dergleichen wie immer gern in die Kommentare. Bis zur nächsten Runde!

Meine aktuelle Grund-Ausstattung:

  • 3D-Drucker: Aktuell drucke ich am liebsten mit dem Ortur 4 V1 und dem Tevo Flash. Optisch sind beide schick, der Ortur hat sehr viel verbaute Extras, beide insgesamt eine sehr gute Technik, gutes Maß zwischen zu klein und zu groß. Einen günstigeren Einsteiger findet ihr mit dem Ender 3 Pro (oft bei Gearbest mit Gutscheinen noch günstiger!).
  • Diamant Feilen-Set: Ideal zum Nachbearbeiten der zu scharfen Kanten etc.

Als Filament nutze ich seit kurzem auch gern Fillamentum. Wenn man mal etwas Besonderes ausdrucken möchte genau richtig und sieht einfach super aus!

Euch gefällt der #3DRoundup? Eine Auflistung aller Roundups findet ihr hier.

Teilen

Hinterlasse deine Meinung
Du kannst auch als Gast kommentieren (Anleitung). DISQUS respektiert „Do Not Track“ und bietet einen Datenschutz-Modus an. Informationen zum Datenschutz auf mobiFlip.de findest du hier.

Weitere Neuigkeiten

TCL Plex ab sofort in Deutschland erhältlich in Hardware

Honor-Modelle wohl bald mit Qi in Smartphones

Neuer Toyota Yaris kommt mit 1.5 Hybridantrieb in Mobilität

Tesla Model S zurück auf der Rennstrecke in Mobilität

Sky Ticket: 13 zusätzliche Sender und neue Inhalte auf Abruf in Unterhaltung

Volvo hat jetzt auch ein Elektroauto in Mobilität

Apple Pay: Europäische Kommission überprüft den Dienst in News

Huawei und die US-Krise: Wie lief das dritte Quartal? in Marktgeschehen

Netflix: Mit Apple und Disney gemeinsam wachsen in Unterhaltung

Apple iOS 13 kommt auf 50 Prozent bei iPhone-Nutzern in Firmware & OS