5G Fixed Wireless Access: Telefónica und Samsung testen Zugänge

Telefonica Header
Telefónica

Telefónica Deutschland und Samsung Electronics haben in dieser Woche den Test von 20 Fixed Wireless Anschlüssen (FWA) in Deutschland vereinbart.

Nach dem Aufbau der Anschlüsse sollen bis zu 20 Haushalte in Hamburg ab November dieses Jahres über einen Zeitraum von drei Monaten die Technologie in Deutschland testen. Konkret wird Samsung den Testaufbau mit einer End-to-End-Lösung im Bereich der Millimeterwellen (26 GHz) unterstützen.

Die Kombination aus neuentwickelter Hardware-Technik mit einer speziellen Software ermöglicht laut Telefónica Übertragungsraten von mehreren Gigabit pro Sekunde über die sogenannte „letzte Meile“. Die Technologie besteht aus einem virtuellen Core und einer 5G Radio Access Unit auf Seiten von Telefónica sowie 5G Outdoor-Unit und Indoor-Routern für die Kunden.

Der Test soll zeigen, ob Haushalte und Gewerbetreibende auch ohne das Verlegen von Glasfaserleitungen mit Gigabitanschlüssen versorgt werden können.

Teilen

Hinterlasse deine Meinung
Du kannst auch als Gast kommentieren (Anleitung). DISQUS respektiert „Do Not Track“ und bietet einen Datenschutz-Modus an. Informationen zum Datenschutz auf mobiFlip.de findest du hier.