7 Zoll Android-Tablet aus dem Hause „Chile“ vorgestellt

China arbeitet auf Hochtouren an neuen Produkten, die den Tabletmarkt füllen sollen. Neuste Errungenschaft ist das Chile T7-3G. Der 7 Zoll Riese bringt ein 800 x 600 Pixel Display mit. Angetrieben wird es von einem 720MHz Prozessor und werkelt mit 256 Ram.

Als Betriebssystem kommt Google Android 2.1 zum Einsatz. Wie bei viele solcher Geräte ist der interne Speicher sehr knapp bemessen. Gerade einmal 2 GB bringt das Tablet mit, ist jedoch mittels SDHC Karten auf bis zu 32 GB erweiterbar. Auch WLAN und ein 3G Modul sind verbaut. Gemunkelt wird ebenfalls, dass man mit dem Gerät auch SMS versenden und Telefonanrufe tätigen kann. Auf den offiziellen Bildern kann man außerdem erkennen, dass ein Icon zum Market vorhanden ist und somit auch normale Apps laufen könnten.

Was genau das Gerät kosten wird und ob wir es auch hier kaufen können in naher Zukunft, steht nicht fest. Klar ist jedoch, dass die Spezifikationen nicht gerade großzügig bemessen sind. Ob man hier nicht vielleicht ein wenig mehr Leistung hätte verbauen sollen, wird sich zeigen. Mit dem richtigen Preis und der richtigen Software könnte es durchaus seinen Platz finden.

Ob man gut schreiben kann bei einem solch kleinen Display, glaube ich nicht. Aber da es auch HD Videos abspielen kann, ist es vielleicht für den Unterhaltungsbereich interessant. Ich persönlich brauch mindestens 10 Zoll, darunter geht nicht.

Teilen

Hinterlasse deine Meinung