9,7 Zoll: Apple plant kleines iPad Pro

Die Gerüchteküche rund um das März-Event von Apple nimmt immer mehr Fahrt auf. Zu diesem Event wird nicht nur das iPhone 5se erwartet, zu dem wir erst wieder Bilder gesehen haben, sondern auch ein Nachfolgemodell für das iPad Air.

Nach Informationen von 9to5mac, die in der Vergangenheit immer belastbar waren, soll es kein iPad Air 3 geben, sondern Apple wird ein 9,7 Zoll großes iPad Pro vorstellen. Damit läuft, ähnlich wie beim MacBook, die Bezeichnung „Air“ auch bei den (neuen) iPad-Modellen aus. Das Gerät soll die gleichen Funktionen wie das 12,9 Zoll große iPad Pro bieten. Es wird also per Dock-Anschluss mit einer Tastatur erweiterbar sein, vier Lautsprecher verbaut haben und auch den Apple Pencil unterstützen. Preislich wird es wohl etwas über der Air-Serie liegen.

Vermutlich stellt Apple mit der Vorstellung der neuen Hardware-Generation den Verkauf des iPad Mini 2 und des ersten iPad Air ein. Derzeit steht (noch unbestätigt) der 15. März für die Vorstellung der neuen Apple-Geräte im Raum.

Teilen

Hinterlasse deine Meinung
Du kannst auch als Gast kommentieren (Anleitung). DISQUS respektiert „Do Not Track“ und bietet einen Datenschutz-Modus an. Informationen zum Datenschutz auf mobiFlip.de findest du hier.