Aaden – Akkus auf dem Desktop laden

Zubehör

Du magst Ordnung auf dem Schreibtisch, musst aber hin und wieder die AA-Akkus deiner Geräte laden? Kein Problem, denn von Bluelounge gibt es nun ein kleines Gerät für euren Schreibtisch.

Jedes Gerät auf dem Desktop mit Akkus möchte irgendwann mal geladen werden. Im üblichen Fall läuft man nun in die Abstellkammer und sucht das Ladegerät, schließt es an und lädt dann die Akkus.

Diese Ladegeräte sind aber meist klobig und nicht sehr schön. Hier kommt Aaden ins Spiel. Es ist klein, genau genommen 6 x 6 x 2 cm, in mattem Schwarz gehalten, viereckig mit abgerundeten Ecken. Das Beste an Aaden ist, dass es keinen Steckplatz von der Mehrfachsteckdose benutzt. Es wird einfach an einen freien USB-Steckplatz am PC angeschlossen und auf dem Schreibtisch platziert.

Wenn man nun einen Akku laden möchte, dreht man Aaden um und legt bis zu zwei Akkus ein. Zwei Ladestandsanzeigen zeigen einem, ob die eingelegten Akkus schon wieder aufgeladen sind, oder nicht. Am Ende geht es also etwas mehr um die Optik, als um die reine Funktion. Aaden gibt es direkt bei Bluelounge für 19,99€ zu kaufen.


Fehler meldenKommentare

Bitte bleibe freundlich.

  1. Es sind Kommentare zu diesem Beitrag vorhanden. Das DISQUS-Kommentarsystem verarbeitet personenbezogene Daten. Das System wird aus diesem Grund erst nach ausdrücklicher Einwilligung über nachfolgende Schaltfläche geladen. Es gilt die Datenschutzerklärung.

Um mobiFlip.de nutzen zu können, müssen Cookies in Deinem Browser aktiviert sein.