Acer: Gerüchte um Rückkehr auf den Windows-Phone-Markt

acer_logo_header

Nachdem Acer zu Zeiten von Windows Phone 7 noch relativ aktiv auf dem Markt der Windows Phone Geräte mitmischte, besitzt man seit Längerem schon ausschließlich Android-Smartphones im eigenen Portfolio. 2015 könnte man aktuellen Gerüchten nach jedoch wieder eine Rückkehr planen.

Mit dem Acer Allegro präsentierte der taiwanische Hersteller im Dezember 2011 ein Smartphone mit Windows Phone 7.5, das auch hierzulande an den Start ging. Im Anschluss an eine mehrjährige Pause verkündete man in diesem Frühjahr dann, dass man einen Ausstieg aus dem Geschäft mit den Windows Phones plane. Neben der nicht allzu großen Nachfrage nannte man hier vor allem die geringe App-Auswahl als Grund.

2015 will man nun jedoch wieder auf dem Markt mitmischen und Windows Phones unter dem eigenen Namen vertreiben. Diese Informationen wurden dem indischen Magazin Gizbot im Rahmen eines Briefings zur CES 2015 zugetragen. Zwar könne man aktuell noch keine genaueren Pläne verkünden, Windows Phones werden im kommenden Jahr sehr wahrscheinlich aber wieder im Acer-Portfolio vertreten sein.

Auf der kommenden CES 2015 Anfang Januar wird Acer außerdem ein weiteres Wearable präsentieren, das mit Android sowie iOS kompatibel sein soll. Desweiteren wird die Präsentation erster 64-Bit-fähiger Smartphones erwartet.

Quelle: Gizbot

Teilen

Hinterlasse deine Meinung
Du kannst auch als Gast kommentieren (Anleitung). DISQUS respektiert „Do Not Track“ und bietet einen Datenschutz-Modus an. Informationen zum Datenschutz auf mobiFlip.de findest du hier.

Weitere Neuigkeiten

Xiaomi Mi Watch mit Wear OS ausprobiert in Wearables

FRITZ!Box 7590 und 7490: Neues Labor-Update ist da in Firmware & OS

MediaMarkt und Saturn: Das sind die Bestellfristen zu Weihnachten in Handel

Amazon Prime Video Channels mit ZDF select in Unterhaltung

ja! mobil bekommt eine App in Software

Medion P17605: 17,3-Zoll-Notebook ab sofort online erhältlich in Computer und Co.

So klingt der VW ID.3 in Mobilität

Bargeldlos bei BackWerk: Bericht aus der Praxis in Fintech

Zattoo startet mit FILMTASTIC in Unterhaltung

Netflix: Das sind die Januar-Neuheiten 2020 in Unterhaltung