Acer zeigt Swift-Serie, inklusive dünnstem Notebook der Welt

Auf der IFA wurden von Acer eben gleich mehrere neue Notebooks vorgestellt. Sie gehören alle der Swift-Serie an und hören auf die Namen Swift 3, 5 und 7. Letzteres rühmt sich damit, sogar das aktuell dünnste Notebook auf der Welt zu sein!

Acer Swift 3

Das Swift 3 besitzt eine Höhe von 17,95 mm und bringt dabei 1500 g auf die Waage. Eine Oberfläche aus gebürstetem Alu soll für eine gute Optik sorgen. Verbaut wird ein 14 Zoll Full-HD Display. Als Prozessoren kann der Anwender Intel-Prozessoren der sechsten und siebten Generation konfigurieren. Verbaut werden zudem eine SSD-Festplatte und bis zu 8 GB RAM. Ein USB 3.1 Typ C-Anschluss ist ebenso an Bord, wie auch eine hintergrundbeleuchtete Tastatur und ein 72 mm großes Touchpad. Der integrierte Fingerabdrucksensor sorgt für die nötige Sicherheit.

Das Swift 3 ist ab Ende September zu einem unverbindlich empfohlenen Endkundenpreis ab 599 Euro im Handel erhältlich.

Acer Swift 5

Das Swift 5 Notebook ist 14,4 mm flach und bringt 1360 g auf die Waage. Verbaut wurde hier ein 14 Zoll IPS-Display mit Full HD-Auflösung in einem 13,3 Zoll Gehäuse. Dies sorgt für wenig Rahmen um das Display. Sowohl in Perlweiß mit goldenen Elementen, als auch in Obsidian-Schwarz mit Silberverzierung sind die Modelle zu haben. Auch hier sorgt eine gebürstete Metalloberfläche für den schicken Look.

Im Inneren ist die siebte Generation an Intel Core-Prozessoren mit schnellen SSDs (256GB oder 512 GB SATA oder PCIe) verbaut worden. 8 GB Arbeitsspeicher und neueste WLAN-Technologien sind ebenso an Bord. Als Akkulaufzeit werden 10 Stunden angegeben. Eine Tastatur mit Hintergrundbeleuchtung und ein reversibler USB 3.1 Typ-C-Anschluss runden das Paekt des Acer Swift 5 ab. Ein optionaler Fingerabdrucksensor sorgt für Sicherheit.

Das Swift 5 ist ab November zu einem unverbindlich empfohlenen Endkundenpreis ab 799 Euro im Handel erhältlich.

Acer Swift 7

Acer Swift 7

Mit dem Swift 7 haut Acer so richtig aufs Brett. Mit gerade mal 1 cm Dicke ist das Notebook kaum dicker als ein Bleistift und bringt dabei 1,1 kg auf die Waage. Das Gehäuse aus Aluminium und ein Display aus Gorilla Glas sorgen für eine gewisse Robustheit und lassen das Notebook dennoch wertig wirken. Die Farbkombination aus mattem Schwarz und einem goldenem C-Cover sorgen ebenfalls dafür.

Das 13,3 Zoll IPS-Display mit Full-HD Auflösung und eine Akkulaufzeit von knapp 9 Stunden gehören in der Preisklasse mittlerweile zum guten Ton. Prozessoren aus dem Hause Intel in der siebten Generation und schneller SSD-Speicher nebst 8 GB RAM sollten für genügend Power sorgen. WLAN, Typ C USB und eine beleuchtete Tastatur nebst 72 mm großem Touchpad sind auch im Swift 7 verbaut worden.

Das Swift 7 ist ab Ende September zu einem unverbindlich empfohlenen Endkundenpreis von 1.299 Euro im Handel erhältlich.

Acer Swift 7 seite

Teilen

Hinterlasse deine Meinung
Du kannst auch als Gast kommentieren (Anleitung). DISQUS respektiert „Do Not Track“ und bietet einen Datenschutz-Modus an. Informationen zum Datenschutz auf mobiFlip.de findest du hier.