Achtung: Gefälschte Einladungen für Google Plus im Umlauf

Es war nur eine Frage der Zeit, bis sich die ersten Spammer auch an die von Google versendetet Status-E-Mails machen und diese täuschend echt nachbauen. In den jetzt wohl häufiger entdeckten Einladungen, handelt es sich allerdings um Scam, heißt also, ihr sollt beim Klick auf die Links zu unseriösen Onlineshops geleitet werden. Was euch da erwartet, könnt ihr natürlich nicht vorher erkennen und wir euch auch nicht sagen.

Hier sei noch mal ausdrücklich davor gewarnt, in jedem zweiten Kommentarbereich im Netz seine Google Mail-Adresse zu posten, nur um eine Einladung zu erhalten. Einen wirksamen Schutz vor solchen Mails gibt es derzeit noch nicht, ihr solltet aber bei Google Plus Nachrichten genau hinschauen, von wem sie kommen und darauf achten, wohin euch ein Link führt. Sobald es weitere Infos zum Thema gibt, aktualisieren wir diesen Beitrag. (via)

Teilen

Hinterlasse deine Meinung
Du kannst auch als Gast kommentieren (Anleitung). DISQUS respektiert „Do Not Track“ und bietet einen Datenschutz-Modus an. Informationen zum Datenschutz auf mobiFlip.de findest du hier.

Weitere Neuigkeiten

Google Chrome: Tab-Hover-Karten abschalten in Software

In eigener Sache: Die Jahrespakete sind da in Internes

Tesla: Ein neues Model S P100D+ wohl zu Schrott gefahren in Mobilität

November-Highlights 2019 bei Amazon Prime Video in Unterhaltung

Telekom: MagentaTV-Stick und Netflix-Tarif in Unterhaltung

Handheld-Patent: Plant Sharp eine Antwort auf die Nintendo Switch? in Marktgeschehen

Telekom sichert sich Rechte an EM 2024 in News

Netflix beobachtet das Passwort-Sharing in Dienste

Huawei Mate X: Globaler Start wird geprüft in Smartphones

Sony WF-1000XM3 im Test in Testberichte