Activision Blizzard kauft Entwickler von Candy Crush

Candy Crush Saga Logo Header

Bei Activision Blizzard hat man heute bekannt gegeben, dass man King Digital Entertainment für 5,9 Milliarden Dollar übernehmen möchte.

King Digital Entertainment ist durch zahlreiche Smartphone-Spiele bekannt geworden, die meisten von euch werden King wohl von Candy Crush kennen. King bedient ein Genre, in dem Activision Blizzard bisher noch gar nicht aktiv war. Einen eigenen Versuch wollte man nicht starten, man hat sich also für einen Aufkauf entschieden, der insgesamt 5,9 Milliarden Dollar kosten wird.

Eine stolze Summe, laut Activision Blizzard wird man so allerdings auch zu einem der größten digitalen Entertainment-Anbieter mit über einer halben Milliarde aktiven Spielern im Monat. King soll in Zukunft als eigenständige Abteilung weiter am eigenen Portfolio arbeiten, es ist nicht geplant die Marke komplett einzustampfen und in das eigene Unternehmen zu integrieren.

Teilen

Hinterlasse deine Meinung