Adobe Lightroom mobile jetzt auch für Android verfügbar

droid-grid-view

Adobe erweitert in den letzten Monaten stetig sein Angebot rund um das Produkt „Creative Cloud“. Mit einem Abonement der Adobe Creative Cloud habt ihr aber nicht nur Zugriff auf die neusten Programmversionen, beispielsweise der Software „Photoshop“, sondern bekommt auch einen eigenen Cloud-Speicher mit entsprechender Synchronisation.

Doch das ist nicht alles. Adobe bietet ebenfalls eine portable Applikationen zur Foto-Verwaltung und Foto-Bearbeitung an. Lightroom Mobile kann dabei aber nicht nur Bildbearbeitung auf iPad und iPhone, mit den bekannten Tools, sondern bietet euch ebenfalls die Möglichkeit eure Smartphone Bilder in den Lightroom-Katalog am heimischen Rechner zu importieren. Für mich ist das insbesondere dann nützlich, wenn ich bei einem Fotoshooting so genannte „Making-Of“-Bilder mit dem Smartphone fotografiere. Diese landen dann bei mir in dem Ordner, in dem auch die eigentlichen Bilder des Shootings landen.

Bisher war diese Software den Nutzern von iOS-Geräten vorbehalten, seit heute gibt es die Applikation aber auch endlich für Android. Voraussetzung zur Nutzung ist natürlich ein Abo der Creative Cloud.

Adobe Lightroom - Foto-Editor
Preis: Kostenlos+

Teilen

Hinterlasse deine Meinung
Du kannst auch als Gast kommentieren (Anleitung). DISQUS respektiert „Do Not Track“ und bietet einen Datenschutz-Modus an. Informationen zum Datenschutz auf mobiFlip.de findest du hier.

Weitere Neuigkeiten

3D-Drucker-Roundup No. 61: Retro-Feeling zu Weihnachten in Devs & Geeks

Medion Akoya P15648 ab 12. Dezember für 599 Euro bei Aldi Süd erhältlich in Computer und Co.

13% Rabatt auf iTunes-Geschenkkarten bei Rewe in Schnäppchen

backFlip 49/2019: VW ID.4 Preis und MediaMarkt-Aktion in News

Tesla: Kostenpflichtiges Abo-Modell ab 2020 in Mobilität

Apple Mac Pro und Pro Display nächste Woche in Computer und Co.

Umidigi A3S: Günstiges Einsteiger-Smartphone mit Android 10 vorgestellt in Smartphones

Ab 12. Dezember: Aldi verkauft intelligenten Saugroboter für 299 Euro in Smart Home

Tesla Model 3: Mein erster Eindruck in Mobilität

Sony PS5: DualShock 5 Controller wohl mit vielen Funktionen in Gaming