Age of Empires: Definitive Edition verzögert sich bis 2018

Age Of Empires Definitive

Die Neuauflage des ersten Age of Empires wird deutlich später erscheinen als vorgesehen. Der Beta-Test geht derweil weiter.

Nach einer langen Schaffenspause in Folge der Veröffentlichung von Age of Empires III arbeitet man mittlerweile nicht mehr nur an Erweiterungen für die Edition des zweiten Titels. Bereits im Juni präsentierte man mit Age of Empires Definitive Edition einen 3D-Remake des ersten Teils, zur Gamescom kündigte man neben Age of Empires IV auch Remakes des 2. und 3. Teils an.

Bevor es mit einem dieser Spiele weitergeht, steht nun aber erstmal der Release der ersten Definitive Edition an. Dieser sollte eigentlich bereits am 19. Oktober erfolgen, wurde nun aber kurzfristig nach hinten verlegt. Wie man im Age of Empires Newsroom mitteilte, ist die Veröffentlichung nun für Anfang 2018 vorgesehen.

Age of Empires: Definitive Edition release moved back: “It’s a classic, and it deserves to be handled with careful reverence.” https://www.ageofempires.com/news/age-empires-de-release-update/

Gepostet von Age of Empires am Freitag, 13. Oktober 2017

Wer das Spiel dennoch im Oktober ausprobieren möchte, bekommt über das Beta-Programm eventuell die Möglichkeit dazu. Diese ist weiterhin als Closed Beta ausgelegt, es wurden aber bereist unzählige Einladungen verschickt. Dise bietet zwar noch verschiedene Bugs und verzichtet auf Singleplayer-Kampagnen oder KI-Spieler – für einen ersten Eindruck reicht sie aber allemal.

Alle anderen finden auf YouTube verschiedene Gameplay-Videos der Definitive Edition:

Teilen

Hinterlasse deine Meinung
Du kannst auch als Gast kommentieren (Anleitung). DISQUS respektiert „Do Not Track“ und bietet einen Datenschutz-Modus an. Informationen zum Datenschutz auf mobiFlip.de findest du hier.