AirDroid 3 Beta ist offen für alle

Software

AirDroid bietet euch eine Art W-Lan-Desktop für euer Android-Smartphone oder -Tablet, denn damit ist es möglich drahtlos ein Gerät am Computer zu verwalten (nicht 1zu1 wie am Gerät nutzen, sondern wirklich verwalten). Die App an sich habe ich bereits häufiger hier im Blog vorgestellt und nachdem die die Entwickler neulich die geschlossene Beta-Phase für Version 3 ins Leben gerufen haben, öffnen sie die Vorabversion nun für alle interessierten Nutzer. Dies teilt man inklusive einer Anleitung für den Betatest aktuell über Google+ und den hauseigenen Blog mit.

Mit dem großen Update halten native Clients für Windows und Mac OS sowie jede Menge neue Funktionen Einzug. Dazu gehört auch eine echte End-to-End-Verschlüsselung für die übertragenen Daten. Ich nutze AirDroid sehr gerne und bin gespannt auf das finale Update.


Fehler meldenKommentare

Bitte bleibe freundlich.

  1. Es sind Kommentare zu diesem Beitrag vorhanden. Das DISQUS-Kommentarsystem verarbeitet personenbezogene Daten. Das System wird aus diesem Grund erst nach ausdrücklicher Einwilligung über nachfolgende Schaltfläche geladen. Es gilt die Datenschutzerklärung.

Um mobiFlip.de nutzen zu können, müssen Cookies in Deinem Browser aktiviert sein.