AirDroid 3 Beta ist offen für alle

airdroid-logo

AirDroid bietet euch eine Art W-Lan-Desktop für euer Android-Smartphone oder -Tablet, denn damit ist es möglich drahtlos ein Gerät am Computer zu verwalten (nicht 1zu1 wie am Gerät nutzen, sondern wirklich verwalten). Die App an sich habe ich bereits häufiger hier im Blog vorgestellt und nachdem die die Entwickler neulich die geschlossene Beta-Phase für Version 3 ins Leben gerufen haben, öffnen sie die Vorabversion nun für alle interessierten Nutzer. Dies teilt man inklusive einer Anleitung für den Betatest aktuell über Google+ und den hauseigenen Blog mit.

airdroid 3.0

Mit dem großen Update halten native Clients für Windows und Mac OS sowie jede Menge neue Funktionen Einzug. Dazu gehört auch eine echte End-to-End-Verschlüsselung für die übertragenen Daten. Ich nutze AirDroid sehr gerne und bin gespannt auf das finale Update.

Teilen

Hinterlasse deine Meinung
Du kannst auch als Gast kommentieren (Anleitung). DISQUS respektiert „Do Not Track“ und bietet einen Datenschutz-Modus an. Informationen zum Datenschutz auf mobiFlip.de findest du hier.

Weitere Neuigkeiten

Huawei Mate X: Nachfolger könnte anders gefaltet werden in Smartphones

Lidl verbessert Bargeldservice in Fintech

Zhiyun Angebote zum Black Friday in Schnäppchen

Bundesregierung beschließt Mobilfunkstrategie in Provider

Samsung Galaxy S11: Gerüchte zum Display und zur Kamera in Smartphones

Mobvoi TicWatch Pro LTE startet in Deutschland in Wearables

Black Week: Medion Saugroboter MD 18600 für 99,95 Euro in Schnäppchen

1&1 Mobilfunk: LTE im Vodafone-Netz startet in Tarife

Samsung Galaxy S9 und Note 9: Android 10 bald als Beta in Firmware & OS

Samsung Galaxy S8: Android 10 wird eher nicht als Update kommen in Firmware & OS