Aktuelle Zahlen zum Mobilfunkmarkt in Westeuropa

Das Marktforschungsunternehmen IDC hat seine aktuellen Zahlen veröffentlicht und daraus geht hervor, dass Android genau wie in den USA auch in Westeuropa mittlerweile an der Spitze der Smartphonesysteme steht.

Innerhalb eines Jahres konnten die Verkäufe von 470.000 auf 7,9 Millionen Android-Geräte gesteigert werden, was ein Wachstum von satten 1580 Prozent bedeutet. Apple verkaufte 5,2 Millionen iPhones, und Nokia brachte 7 Millionen Smartphones über die Ladentheke.

Marktanteile 4. Quartal 2010 Smartphones und Feature Phones (Einheiten in Millionen)

Vendor 4Q10 Unit Shipments 4Q10 Market Share 4Q09 Unit Shipments 4Q09 Market Share 4Q10/4Q09 Change
1. Nokia 19.6 33% 22.0 39% -11%
2. Samsung 15.6 27% 15.9 28% -2%
3. Apple 5.2 9% 3.1 6% 66%
4. Sony Ericsson 4.2 7% 5.0 9% -15%
5. Research in Motion 3.8 7% 2.3 4% 67%
Others 10.3 17% 8.6 14% 19%
Total 58.7 100% 56.9 100% 3%

Marktanteile 4. Quartal 2010 nur Smartphones (Einheiten in Millionen)

Vendor 4Q10 Unit Shipments 4Q10 Market Share 4Q09 Unit Shipments 4Q09 Market Share 4Q10/4Q09 Change
1. Nokia 7.0 27% 5.9 46% 19%
2. Apple 5.2 20% 3.1 24% 66%
3. Research in Motion 3.8 15% 2.3 18% 67%
4. HTC 3.2 13% 0.8 6% 284%
5. Sony Ericsson 2.2 9% 0.1 1% 3,121%
Others 4.2 16% 0.6 5% 561%
Total 25.6 100% 12.8 100% 99%

Man erwartet für die nächsten Jahre ein weiteres sehr starkes Wachstum von Android, wer unterm Strich davon profitieren wird, muss sich noch zeigen, Nokia wird es wohl eher nicht sein.

Teilen

Hinterlasse deine Meinung
Du kannst auch als Gast kommentieren (Anleitung). DISQUS respektiert „Do Not Track“ und bietet einen Datenschutz-Modus an. Informationen zum Datenschutz auf mobiFlip.de findest du hier.