Alaska Airlines setzt auf Windows-Tablets für In-Flight Entertainment

alaska airlines IFE

Die US-amerikanische Fluggesellschaft Alaska Airlines bietet Passagieren durch eine Partnerschaft mit Microsoft ab sofort Windows-Tablets zur Unterhaltung an Bord.

Die aktuellen Systeme für In-Flight Entertainment auf Langstreckensystemen sind bei vielen Fluggesellschaften träge, besitzen wenig empfindliche Displays und geringe Rechenkraft. Während die schweizerische SkyWork Airlines iPads zur Unterhaltung verteilt, integriert Alaska Airlines Halterungen für Windows-Tablets in die Flugzeuge.

alaska airlines 7000 IFE

Die Fluggesellschaft, welche ausschließlich nordamerikanische Standorte miteinander verbindet, hat bereits damit begonnen die Flugzeuge so umzurüsten, dass 7.000 erworbene Windows-Tablets für Unterhaltung sorgen können. Den Passagieren möchte man durch die flexiblere Plattform eine breitere Auswahl an Inhalten zur Verfügung stellen. So gibt es neben Filmen und elektronischen Zeitschriften auch eine Auswahl an XBOX-Spielen.

Grundlage des Entertainment-Systems bilden die 8 Zoll großen Encore-2-Tablets mit einer Bildschirmauflösung von 1.280 x 800 Pixeln. In Zusammenarbeit mit Skycast Solutions wurde die Software auf die Bedürfnisse der Airline angepasst und setzt sich bei jeder Landung automatisch zurück. Ein Upgrade auf Windows 10 ist bereits geplant.

Durch die Sicherheitsmechanismen sieht man sich dazu in der Lage, selbst Filme anzubieten, welche aktuell noch im Kino laufen. Von einem Zugriff auf im Flugzeug integrierte Außenkameras konnte ich im YouTube-Werbevideo leider nichts entdecken und auch einen weiteren Haken gibt es: Wie man auf der Website erklärt, fällt für das Ausleihen eines dieser Tablets eine Gebühr von 8 bis 10 US-Dollar an.

Insgesamt erscheint vor allem das Konzept von frei beweglichen Tablets mit Halterung für den Sitz vor einem interessant. Veraltete Technik könnte nach einigen Jahren weniger umständlich und vermutlich auch mit geringeren Kosten ausgetauscht werden. Alternativ bietet Alaska Airlines kostenpflichtigen WLAN-Zugriff über den Wolken an, über welchen auch im Flugzeug gespeicherte Filme auf das eigene Tablet gestreamt werden können.

 Quellen: Microsoft Windows-Blog

Teilen

Hinterlasse deine Meinung