Alcatel Idol 4 Pro ab sofort für 599 Euro erhältlich

Wie im Vorhinein angekündigt wurde, ist das Alcatel Idol 4 Pro seit Anfang des Monats in Deutschland erhältlich. Das Mittelklasse-Smartphone mit Windows 10 Mobile unterstützt den Desktop-Modus Continuum und ist für teure 599 Euro zu haben.

Das Alcatel Idol 4 Pro kommt nun 8 Monate nach seinem Marktstart in den USA endlich auch in Deutschland in den Handel. Mit seiner Ausstattung kann es daher nicht mehr so wirklich überzeugen, auch ist der Preis viel zu hoch angesetzt. 599 Euro verlangen die gängigen deutschen Online-Shops für das Windows-Smartphone mit der Technik aus dem vergangenen Jahr.

Continuum wird unterstützt

Zur Ausstattung des Alcatel Idol 4 Pro zählen ein 5,5 Zoll großes FullHD-Display auf AMOLED-Basis, der Qualcomm Snapdragon 820 Quad-Core-SoC und 4 GB Arbeitsspeicher. Damit unterstützt das Smartphone zumindest den Desktop-Modus Continuum und kann in Verbindung mit einem Monitor als PC-Ersatz verwendet werden.

Ebenfalls mit an Bord sind noch 64 GB an erweiterbarem internen Speicher, eine 21-Megapixel-Hauptkamera und eine 8-Megapixel-Cam auf der Front. Abgerundet wird die Ausstattung vom 3.000 mAh starken Akku sowie Windows 10 Mobile als Betriebssystem.

Natürlich ist Windows 10 Mobile nicht mehr für die breite Masse gedacht, dennoch finde ich den Preis von 599 Euro, den beispielsweise Cyberport verlangt, für das Alcatel Idol 4 Pro ziemlich überzogen. Da legt man besser noch einmal 100 Euro obendrauf und erwirbt mit dem HP Elite x3 ein deutlich besser ausgestattetes Modell mit dem Microsoft-OS.

Teilen

Hinterlasse deine Meinung

Du kannst auch als Gast kommentieren (Anleitung). DISQUS respektiert „Do Not Track“ und bietet einen Datenschutz-Modus an. Informationen zum Datenschutz auf mobiFlip.de findest du hier.