Aldi Süd: Stellungnahme zu Mehrfachbelastungen von Kreditkartenzahlungen

Aldi Sued Logo 2017 Header

Wer bei Aldi Süd in dieser Woche mit Kreditkarte bezahlt hat, der dürfte sich eventuell über merkwürdige Buchungen gewundert haben. Das Unternehmen nimmt dazu Stellung.

Weil auch uns Nachfragen erreicht haben, was denn in dieser Woche bei Aldi Süd bezüglich der Kreditkartenzahlungen los war, möchte ich auf die Stellungnahme des Unternehmens hinweisen.

So informiert Aldi Süd, dass es aufgrund eines technischen Fehlers im Zeitraum zwischen Dienstag, dem 02.01.2018, 13:00 Uhr, und Mittwoch, dem 03.01.2018, 21:00 Uhr, zu Störungen der Kartenzahlungen in den Aldi Süd Filialen gekommen ist. In der Folge wurden zahlreiche Kreditkartenzahlungen mehrfach belastet. Zahlungen per Girocard waren allerdings nicht betroffen.

Man bedauert diesen Fehler und ist um eine schnellstmögliche Rückabwicklung der fehlerhaften Zahlungen bemüht. Betroffene Kunden müssen nicht selbst aktiv werden. Die Rückbuchung auf die entsprechenden Konten erfolgt automatisch und so schnell wie möglich. Dies kann jedoch einige Tage in Anspruch nehmen.

Bei Fragen können sich betroffene Kunden an den Kundenservice von Aldi Süd wenden. Dieser ist unter 0208-62920420 oder mail@aldi-sued.de zu erreichen.

Teilen

Hinterlasse deine Meinung

Du kannst auch als Gast kommentieren (Anleitung). DISQUS respektiert „Do Not Track“ und bietet einen Datenschutz-Modus an. Informationen zum Datenschutz auf mobiFlip.de findest du hier.