Alexa unterstützt iCloud-Kalender

Amazon hat den Kalender-Support von Alexa aktuell etwas verbessert. Der Dienst spricht nun auch mit iCloud-Kalendern.

Bisher bereits konnte Alexa mit Google-Kalendern und mit Microsoft-Kalendern, genauer gesagt Kalendern von Outlook.com und Office 365, kommunizieren. Nun ist dies auch mit Kalendern aus Apples iCloud möglich. In der Alexa-App und im Alexa-Webinterface, können die Kalender über die Einstellungen ab sofort hinzugefügt werden. Ist dies passiert, kann man dann den Kalender per Sprache nutzen. Das geht zum Beispiel mit folgenden Befehlen:

  • „Wann ist mein nächstes Ereignis?“
  • „Was ist auf meinem Kalender eingetragen?“
  • „Was steht für morgen [Uhrzeit] auf meinem Kalender?“
  • „Was steht für [Tag] auf meinem Kalender?“
  • „Füge meinem Kalender ein Ereignis hinzu.“ (Alexa unterstützt Sie dabei, dem
  • „Füge [Ereignis] für [Tag] um [Uhrzeit] zu meinem Kalender hinzu.“

Teilen

Hinterlasse deine Meinung

Du kannst auch als Gast kommentieren (Anleitung). DISQUS respektiert „Do Not Track“ und bietet einen Datenschutz-Modus an. Informationen zum Datenschutz auf mobiFlip.de findest du hier.