All-In-One Toolbox für Android: Das Schweizer Messer

Die noch recht neue App „All-In-One Toolbox“ für Android will quasi das Schweizer Messer sein, wenn es um Systemoptimierung geht. Dafür bietet die App 14 Features, die eben das erreichen sollen. So kann man sich z.B. Infos über die Auslastung von RAM, ROM und SD-Karte ausgeben lassen und auch Infos zum Akku lassen sich einsehen. Des Weiteren stellt die App einen Task-Killer zur Verfügung, um Apps manuell zu beenden (eine Funktion, die ich übrigens nicht nutzen würde).

Wer möchte, kann dann noch verschiedene Dinge, z.B. den Cache, oder Anruf- und SMS-Liste, löschen und auch ein File-Manager für die SD-Karte ist integriert. Die coolste Funktion ist aber das Batch-Install/-Uninstall. Hier kann man entweder mehrere APKs nacheinander installieren, oder mehrere installierte Apps nacheinander deinstallieren.

Die App ist kostenlos im Play Store zu haben und lohnt sich auf jeden Fall mal zum Anschauen. Bis auf den Task-Killer sind auch gute Funktionen integriert, sodass ein Test auch nicht weh tut.

[app]imoblife.toolbox.full[/app]

Bildquelle: Google Play Store Danke Patrick!

Teilen

Hinterlasse deine Meinung
Du kannst auch als Gast kommentieren (Anleitung). DISQUS respektiert „Do Not Track“ und bietet einen Datenschutz-Modus an. Informationen zum Datenschutz auf mobiFlip.de findest du hier.

Weitere Neuigkeiten

Microsoft: Gutes Quartal, trotz Surface- und Xbox-Rückgang in Marktgeschehen

Huawei Mate Xs offiziell angekündigt in Smartphones

Google Chrome: Tab-Hover-Karten abschalten in Software

In eigener Sache: Die Jahrespakete sind da in Internes

Tesla: Ein neues Model S P100D+ wohl zu Schrott gefahren in Mobilität

November-Highlights 2019 bei Amazon Prime Video in Unterhaltung

Telekom: MagentaTV-Stick und Netflix-Tarif in Unterhaltung

Handheld-Patent: Plant Sharp eine Antwort auf die Nintendo Switch? in Marktgeschehen

Telekom sichert sich Rechte an EM 2024 in News

Netflix beobachtet das Passwort-Sharing in Dienste