AllCast für Android landet bei Google Play

AllCast (3)

Nach einer langen Beta-Phase ist die Android-App AllCast von Koushik Dutta nun endlich bei Google Play gelandet. Die Testversion kann kostenfrei geladen werden, für die Pro-Version werden 3,65 Euro fällig.

Mit dem Programm ist es möglich, von einem Android-Gerät aus Inhalte drahtlos an diverse Empfänger zu senden. Sowohl Bilder, als auch Videos lassen sich so per DLNA, AirPlay und Co. übertragen. Als Empfänger können zum Beispiel ein Roku, Apple TV, Xbox 360, Xbox One, Samsung Smart TVs, Panasonic Smart TVs, WDTV, Google TV (Logitech Revue, etc) oder jeder andere DLNA-Empfänger dienen. In meinem ersten Test der finalen Version funktionierte die Wiedergabe von lokalen Inhalten ohne Probleme, ein YouTube-Video konnte ich aber zum Beispiel nicht über AirPlay an einen Apple-TV weiterreichen. In Kürze soll AllCast noch durch Chromecast-Unterstützung erweitert werden. Ein nettes Projekt, welches ich auf jeden Fall im Auge behalten werde.

AllCast
Preis: Kostenlos
AllCast Premium
Preis: 3,65 €

AllCast (1)

AllCast (2)

Teilen

Hinterlasse deine Meinung
Du kannst auch als Gast kommentieren (Anleitung). DISQUS respektiert „Do Not Track“ und bietet einen Datenschutz-Modus an. Informationen zum Datenschutz auf mobiFlip.de findest du hier.

Weitere Neuigkeiten

Xiaomi Mi 10 kommt im ersten Quartal 2020 in Smartphones

Amazon Echo: Alexa mit Apple Podcasts in Dienste

OnePlus kündigt Event für Januar an in Events

Mehrheit kauft Weihnachtsgeschenke online in Handel

Neue Jugendschutz-Einstellungen für Sky-Q-App und Sky Q Mini in Unterhaltung

N26 spendiert 3 Monate YouTube Premium in Fintech

Sim.de: 3 GB LTE für 6,99 Euro mtl. in Tarife

Für 9,99 Euro: Sky Sport Ticket startet in Unterhaltung

Streaming im Model 3 und Co.: Tesla plant wohl weitere Apps in Mobilität

1&1 All-Net-Flat: Preisanpassungen bei der Hardware in Tarife