AllCast: Kommendes Update verbessert Display-Mirroring

allcast-tv

Seit einiger Zeit lassen sich Fotos und Videos verschiedenster Android-Geräte schon dank AllCast in den Chrome Desktop Browser übertragen und dort anzeigen. Nun dürfte in Kürze ein Update erscheinen, welches die Display-Mirroring-Funktion merklich verbessert.

Die kostenlose Anwendung AllCast steht nun schon seit knapp einem Jahr zur Verfügung und ermöglicht das Streaming diverser Bildschirminhalte. Funktionierte das Display-Mirroring in den Chrome-Browser bisher mehr schlecht als recht, soll ein in Kürze erscheinendes Update nun Abhilfe schaffen.

Nach der Aktualisierung nutzt die Anwendung nun die H.264 Video-Codierung zur Übertragung der Inhalte und soll somit auf so gut wie allen Android-Geräten funktionieren. Zwar treten weiterhin merkliche Verzögerungen auf, in einigen Anwendungsfällen dürfte die App dennoch äußerst praktisch sein.

AllCast
Preis: Kostenlos

Wann das Update im Google Play Store erscheinen wird, ist zur Zeit noch nicht bekannt. Allzu lange dürfte es jedoch sicherlich nicht mehr dauern.

Teilen

Hinterlasse deine Meinung
Du kannst auch als Gast kommentieren (Anleitung). DISQUS respektiert „Do Not Track“ und bietet einen Datenschutz-Modus an. Informationen zum Datenschutz auf mobiFlip.de findest du hier.

Weitere Neuigkeiten

3D-Drucker-Roundup No. 52: Step Faker und der Ortur 4 V1 in Devs & Geeks

Medion Life X15560: 55-Zoll-UHD-TV ab 23. September bei Aldi Nord und Süd erhältlich in Hardware

Portablen 15,6-Zoll-Monitor von Lepow ausprobiert in Testberichte

Fitbit Versa 2 ausprobiert in Wearables

backFlip 38/2019: Tesla Model S P100D+, Ford Kuga und Abofallen in backFlip

Bowers & Wilkins PX5 und PX7 mit ANC vorgestellt in Audio

eufy RoboVac 15C MAX – WiFi-Saugroboter von Anker im Test in Testberichte

Cubot X20 Pro offiziell vorgestellt in Smartphones

D-Link mit neuer WLAN-Steckdose in Smart Home

Medion Akoya E4272: 14-Zoll-Convertible ab 26. September bei Aldi Süd verfügbar in Computer und Co.